Javier Asensio Tinto Selección Familiar 2017

Preis-Leistung: Top!
(6) von % weiterempfohlen
5,95 € pro Flasche  7,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Javier Asensio Tinto Selección Familiar 2017

Javier Asensio ist eines jener raren Weingüter, die seit Jahren eine ausgezeichnete Arbeit leisten und die bestens lagerfähige, klassisch-baskische Charakterweine vinifizieren. Marketing-Schnickschnack, Anpassung an den Mainstream-Geschmack und schreibuntes Etikettendesign sind hier so fremd wie die Molekularküche in einem Bauerngasthof. Dennoch gibt es bereits eine treue Anhängerschaft jener, die das Blühen im Verborgenen entdeckt haben und diese Weine sehr schätzen.

Die Selección Familiar zeigt sich als aufrechter Tempranillo in kräftigem Kirschrot mit purpurnen Reflexen. Das Bouquet mit intensiven Aromen reifer Waldbeeren und dunkler Kirschen zeigt sich klar definiert. Am Gaumen mit guter Fülle und angenehmer Ausgewogenheit.

Ein aufrechter Tinto mit erfreulichem Preis-Leistungs-Verhältnis!

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 40% Garnacha
    30% Syrah/Shiraz
    15% Merlot
    15% Tempranillo
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Javier Asensio
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2020
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,3 g/L
  • Gesamtsäure 5,5 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Asensio - R.E. 31-41871-NA - Sesma, Spanien
  • Artikelnr. 25012
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(4)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(1)
1 Sterne
 
(1)

Einfach gut (für Jahrgang 2018)

Einfach hervorragend, wie ich Roten aus Spanien liebe. Hoffentlich bald wieder im Sortiment.

Gelungen (für Jahrgang 2017)

Meinem Gaumen schmeichelt diese Cuvee durchaus, ich empfinde die Zusammenstellung als absolut gelungen und den Preis dafür hochgradig günstig. Leider ausverkauft!

Vollmundig (für Jahrgang 2018)

Ein wirklich sehr aromatischer und vollmundiger Rotwein!

Der perfekte Sommerwein (für Jahrgang 2017)

Wir lieben diesen Rotwein! Am Besten schmeckt er uns leicht gekühlt an einem lauen Sommerabend zum Grillen oder einfach so. Sanft, fruchtig, frisch und nicht zu sehr Barrique-betont.

Der wird nicht mein Freund (für Jahrgang 2017)

Mit diesem Wein kann ich ausnahmsweise nichts anfangen: sehr unausgewogen und irgendwie blöd.An den Rebsorten sollte es für mich nicht liegen.Wirkt unsauber und hat ein feinkörniges Depot, das ich kaum als Weinstein bezeichnen mag. Auch im Angebot: schwache Leistung

Nicht mein Wein (für Jahrgang 2017)

Ich habe die Flasche nicht ausgetrunken. Obwohl ich ein großer Freund des Anbaugebietes Navarra bin, hat mich dieser Wein nicht überzeugen können.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Passt zu Nudelgerichte
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Holunderbeere

Die Bodega: Javier Asensio

Javier Asensio

Ein kleiner Familienbetrieb mitten im Herzen von Navarra mit rund 72 ha eigenen Rebflächen. Die Bodega verfügt über die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Tempranillo und Syrah. Im Jahr 2005 lag die Produktion bei ca. 200.000 Flaschen. Die Bodega gehört heute ohne jeden Zweifel zu den besten Erzeugern aus Navarra. Die Qualitäten aller Weine sind auf höchsten Niveau und die Weine weisen durchgehend ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis auf. Der Weinmacher ist Jose Manuel Echeverria, einer der besten und bekanntesten Weinmacher in Navarra.

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.