Willkommen im neuen Vinos-Shop! Wir freuen uns über ihr Feedback. +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 4-6 Tage.

Campo »Alegre« Blanco 2014

Elegant-mineralischer Verdejo!
(0)
9,95 € pro Flasche  13,27 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Campo »Alegre« Blanco 2014

Campo Alegre Blanco aus der Rueda, ein erfrischender und gleichermaßen anspruchsvoller Verdejo mit Struktur und einer feinen Palette an Aromen.

Neben Pfirsich und Passionsfrucht und einer dezenter Limette, nimmt man zarte Noten von Stachelbeere und frischem Gras wahr. Am Gaumen zeigt er sich vital mit harmonischem Ausdruck und zeigt seine Klasse mit einem fein-mineralischen Gerüst. Auch das lange Finale zeugt von einem Vorzeige-Verdejo.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 70.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 100% Verdejo
  • Anbaugebiet Rueda DOP
  • Bodega/Hersteller El Albar Lurton
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2017
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller El Albar Lurton, Villafranca del Duero, Spanien
  • Artikelnr. 17080
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Fruchtig Limette
  • Beerig grüne Stachelbeere
  • Pflanzlich Gras
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: El Albar Lurton

Die Brüder Jacques und François Lurton, übrigens die Söhne von André Lurton, dessen Name untrennbar mit Bordeaux verbunden ist, waren mehr als angetan von der Anbauregion Rueda, als sie sich zu der Gründung der Bodega >>El Albar Lurton<< in La Seca Anfang der 90er Jahre entschlossen. In Lagen mit bis 800 Metern über dem Meeresspiegel, mit kalten Wintern, warmen, trockenen Sommern und steinigen, mineralhaltigen Böden fanden sie hervorragende Voraussetzungen für ihr Vorhaben, fein-fruchtige Weißweine mit ortsansässigen Reben herzustellen. 2002 wurden auch Rebflächen in der D.O.P. Toro und Ribera del Duero dazugewonnen. Wo gleichfalls großes Potential für authentische Weine mit Terroircharakter schlummert. Der Namensgeber ist übrigens eine Schirmpinie, die rund um das Kellereigebäude zu sehen ist und der Landschaft ihren unverwechselbaren Habitus verleiht.

Das Anbaugebiet: Rueda DOP

Die D.O. Rueda liegt im Norden Spaniens in den Provinzen Valladolid, Segovia und Àvila, nordwestlich von Madrid. Sie ist in den letzten Jahren zu Spaniens Weißwein-Hochburg avanciert. Denn mit den hohen Lagen (bis 800 Meter) ist die Region prädestiniert für die Produktion frischer und fruchtiger Blancos. Die große Höhe kompensiert die Hitze der Sommermonate und verleiht den Trauben viel Aroma und eine wunderbar animierende Säure. Der Star der Region ist die autochthone Sorte Verdejo. Sie bringt hier Weine hervor, die sich mit ihrem trocken-fruchtigen Geschmack und dem cremigen Mundgefühl großer Beliebtheit erfreuen. Ein Großteil der Weine kommt sortenrein auf die Flasche, einige werden aber auch mit Viura oder Sauvignon Blanc verschnitten.