+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

Bernabeleva Tinto »Navaherreros« 2017

Kräuterwürzig
(0)
Sofort lieferbar
16,95 € pro Flasche  22,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Bernabeleva Tinto »Navaherreros« 2017

Und auch dieser zeichnet sich wieder durch eine große Individualität aus und setzt sich damit von vielen seiner spanischen Garnacha-Kollegen ab. Erstaunlich helles Granatrot in der Robe. Das delikate Bouqut erinnert an einen jungen Burgunder mit Kirschen, nassem Stein, Kräutern und floralen Nuancen. Am Gaumen setzt sich diese filigrane, feine Art nahtlos fort, der Wein fließt zart, sanft und dezent fruchtig über die Zunge, das Finale lockt mit leichten Menthol-Noten.

Hier herrscht die pure Eleganz. Man muss diese Weine einfach probieren, um ihre Einzigartigkeit wirklich erfassen zu können.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 100% Garnacha
  • Anbaugebiet Vinos de Madrid DOP
  • Bodega/Hersteller Bodegas y Viñedos Bernabeleva
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas y Viñedos Bernabeleva, Madrid, Spanien
  • Artikelnr. 28909
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2017

Guía Peñín 2020

»Color: cereza brillante. Aroma: fruta roja, floral, hierbas de monte, balsámico. Boca: buena acidez, elegante.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Passt zu Lamm
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Blumig Veilchen
  • Würzig mediterrane Kräuter
  • Erdigmineralisch mineralisch, nasses Gestein

Die Bodega: Bodegas y Viñedos Bernabeleva

Im Jahr 2006, nahmen sich Juan Diez Bulnes und Santiago Matallana Bulnes, vor, den Traum ihres Großvaters vom eignen Weinbergfortzuführen und zu erfüllen. Die Weinberge von Bernabeleva haben inzwischen das Alter von 80 Jahren, und es gab Garnacha Weinberge von benachbarten Grundstücken, die zum Kauf bereit standen. Als besonderen Clou gelang es den beiden, keinen Geringeren als den Önologen Raúl Pérez fü rBodegas y Viñedos Bernabeleva zu engagieren, der sich mit einer ganzen Reihe bahnbrechender Weine aus der D.O. Bierzo einen exzellenten Namen gemacht hat. Ihm zur Seite steht der der junge Marc Isart Pinos, der die Philosophie von Raúl Pérez teilt: Betont lange Gärungen und minimales Handling. So entstehen charaktervolle und feine Weine.

Das Anbaugebiet: Vinos de Madrid DOP

Mitten in der Meseta Central Spaniens, ist Madrid die höchstgelegene Hauptstadt Europas, und diese Höhe - zwischen 600 und 800 Meter - ist eine Herausforderung für die Weinbauern. Die Sonne kann erbarmungslos sein, und so müssen die Weinberge sowohl eisigen Wintern, als auch extrem heißen Sommern standhalten. Obgleich die Höhe die Nächte erträglicher werden läßt, beginnt die Weinlese bereits in der letzten Augustwoche, und macht eine möglichst rasche Verarbeitung der Trauben und eine außerordentlich sorgfältige Weinbereitung erforderlich. Vorherrschende Rebsorten sind Tempranillo, Garnacha, Merlot, Cabernet Sauvignon, Garnacha Tintorera, Syrah und Petit Verdot. Bei den Weißen sind es Airén, Albillo, Parellada, Macabeo, Torrontés, Moscatel de Grano Menudo und Sauvignon Blanc.