de de
+++ Jetzt Türchen öffnen im VINOS-Adventskalender und Lieblingsweine mit bis zu 50 % Rabatt sichern +++

Barcolobo Lacrimae Rerum Rosado FB 2018

Außergewöhnlicher Rosado
(2)
12,95 pro Flasche  17,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Barcolobo Lacrimae Rerum Rosado FB 2018

In einer malerischen Schleife des Duero Flusses liegen, eingebettet in das landschaftlich schöne Tal und am Rande des Naturparks Riberas de Castronuño, die Rebgärten der Finca La Rinconda. Der Boden ist rotsandig und sehr steinig, das kontinental-atlantische Klima sorgt für heiße Sommer und kalte Winter, die hohen Differenzen zwischen Tag- und Nachttemperaturen lassen Trauben mit hohem Konzentrat heranreifen. Geerntet werden sie manuell und in kleinen Behältnissen, die auf kurzem Weg zur Weiterverarbeitung in die Kellerei gebracht werden. Dieser Rosado, aus 100% Tempranillo vinifiziert, wird in Fässern aus französischer Eiche fermentiert und veredelt.

In einem leuchtenden Himbeerrosa zeigt er sich im Glas mit feinen floralen Nuancen, delikaten Fruchtnoten und einem Hauch Karamell. Am Gaumen wunderbar präsent und perfekt ausbalanciert lang anhaltend und aromatisch.

Passt gut zu Reisgerichten und knackigen Salatvariationen.

Einfach günstig
Versandkostenfrei ab 99 € (D)
Schnelle Lieferung
mit DHL GoGreen
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 100.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Tempranillo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Finca La Rinconada
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Finca La Rinconada S.L. - R.E. 8383-VA-00 - Castronuño, Spanien
  • Artikelnr. 27779
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

2 Bewertungen Jetzt bewerten

gut bis sehr gut (für Jahrgang 2019)

Ein wunderschmeckiger Rosado - mehr kann ich nicht schreiben, da mir das Fachvokabular nicht geläufig ist. Einen besseren Rosé hab ich noch nicht getrunken. Die Flasche ist dem Angesicht ebenso eine angenehm eigene Erscheinung. Ob er 5 Sterne verdient, weiß ich als simpler Genießer auch nicht, doch bis zum Beweis des Gegenteils..

Rosé Fumé der feinen Art (für Jahrgang 2017)

Tolle Farbe und floral-fruchtige Nase hauchzart mit Röstaromen unterlegt. Am Gaumen sehr geschmeidig mit wunderschöner Himbeerfrucht ohne zu süßlich zu schmecken. Hat sich heute sehr gut zu einem gut gewürzten Gemüse-Wok mit Garnelen bewährt. Erstmals von mir fünf Sterne für einen Rosado.

Geschmack

  • Beerig Himbeere
  • Blumig Fliederblüte, Holunderblüte
  • Karamellisiert Karamell

Die Bodega: Finca La Rinconada

Finca La Rinconada

Den Weinbau an diesem malerischen Ort mit seiner langen Tradition in Landwirtschaft, Viehzucht und Jagd wiederzubeleben, die es früher in La Rinconada gab, war der Traum, der erfüllt werden wollte. Und wirklich traumhaft liegen in einer pittoresken Schleife des Duero Flusses, eingebettet in das landschaftlich schöne Tal und am Rande des Naturparks Riberas de Castronuño, die Rebgärten der Finca La Rinconda. Der Boden ist rotsandig und sehr steinig, das kontinental-atlantische Klima sorgt für heiße Sommer und kalte Winter, die hohen Unterschiede zwischen Tag- und Nachttemperaturen lassen Trauben mit hohem Konzentrat heranreifen. über 20 ha sind mit Tempranillo, Syrah und Cabernet Sauvignon Reben bepflanzt. Geerntet werden sie manuell und in kleinen Behältnissen, die auf kurzem Weg zur Weiterverarbeitung in die Kellerei gebracht werden. Jede Parzelle und Rebsorte wird getrennt voneinander sorgfältig vinifiziert, um ihren ureigenen Charakter zu bewahren.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.