Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Tage.

González Byass »Solera 1847« Cream

Samtig-süß mit klassischer Nuss-Note
(3) von % weiterempfohlen
Sofort lieferbar
13,95 € pro Flasche  18,60 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

González Byass »Solera 1847« Cream

Beliebter Cream-Sherry aus Palomino- und Pedro Ximénez-Trauben aus einem der angesehensten Sherry-Häuser.

Er präsentiert sich samtig-süß mit feinen Holznoten und einem klassischen nussigen Ton. In Spanien serviert man süßen Oloroso-Sherry gern zu dem berühmten »Turrón« (die spanische Version des Nougats), das es auch in Deutschland zu kaufen gibt. Eine wirklich köstliche Allianz!

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Sherry
  • Inhalt 0,75 L
  • Sherry-Typ Cream
  • Anbaugebiet Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP
  • Bodega/Hersteller González Byass
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 10 - 12 °C
  • Alkoholgehalt 18 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Besonderheit **** im Guía Peñín 2010 für seine sehr gute Relation von Preis & Qualität
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller González Byass Distribución S.L., Jerez, Spanien
  • Artikelnr. 6084
  • LMIV-Bezeichnung Sherry

Auszeichnungen (3)

Auszeichnung

92 / 100 Punkte

Guía Repsol 2010

»Color ambarino. Limpio y brillante. Aroma franco e intenso, bien ensamblado con notas de regaliz negro, caramelo, tostados y especias. Boca bien estructurado, amplio y sabroso. Agradable postgusto.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Repsol

Der Repsol, früher Campsa-Führer genannt, ist ein spanischer Reiseführer, der 1981 gegründet wurde und Routen und Reisen mit dem Auto vorschlägt. Er informiert über die Orte und legt großen Wert auf die Gastronomie. Dort werden zahlreiche Restaurants beschrieben. Hier lassen sich auch kurze Weinkritiken finden, die in einem 100-Punkte-System dargestellt werden.

Auszeichnung

91 / 100 Punkte

Wine Enthusiast

»Another impressive Oloroso from Gonzalez Byass. This is a sweet, dark, brooding Sherry with prune and other sweet fruit aromas. The palate is rich but has good flow, while dark flavors of dulce de leche and burnt brown sugar are wonderful. Sweet but balanced by mild coffee-like bitterness on the finish.«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Wine Enthusiast

Das Magazin Wine Enthusiast wurde 1988 gegründet, um Weininteressierten Informationen über die Welt des Weins und der Spirituosen zu geben. Hunderte von Weinen pro Monat werden veröffentlicht und umfassende Neuigkeiten zu Wein- und Lifestyle-Themen geliefert. Es erscheint 14 Mal im Jahr und wird von einer Website mit einer umfangreichen Datenbank an Weinkritiken, Interviews, Speisen mit Weinbegleitung, Neuigkeiten und anderen Themen begleitet. Die Bewertungen werden in einer 100-Punkte Skala veranschaulicht.

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

Guía intervinos 2011

»Excelente«

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía intervinos

Der Guía Intervinos ist ein spanischer Weinführer, der besonders bei privaten Weingenießern sehr beliebt ist. Er bietet dem Leser eine Menge Bildmaterial: Neben jedem der dargestellten Einzelweine finden Sie ein Bild des Etiketts sowie der Kapsel. Und auch die wichtigsten Rebsorten Spaniens sind fotografisch dargestellt. Der Weinführer erscheint seit 2009 einmal jährlich und seit 2012 auch in deutscher Sprache. Das aufwendig gestaltete Buch ist nach Rot-, Weiß- Rosé-, Schaum-, Likör- und Süßweinen gegliedert, die wiederum nach unterschiedlichen Anbauregionen unterteilt sind. Neben den Details zum Ausbau der Weine, der produzierten Menge und der Abfüllgrößen finden sich Speisetipps und bereits erzielte nationale und internationale Auszeichnungen. Die eigene Bewertung ist in einem 100-Punkte-System geschlüsselt und zusätzlich mit den Kategorien »muy bueno«, »excelente« und »exceptional« versehen.

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen Jetzt bewerten

sherry

der sherry ist sehr lecker.nur schade, das er hier in DE so teuer ist.in im flughafen MALaGA kostet die LITER flasche 8€. bei euch 16.00€ mir persönlich zu teuer,zumal auch nur eine 0.75 flasche. mit freundl.gruss

Perfekt

Ein perfekter Sherry, der besser nicht sein kann. Farbe, Aroma und Geschmack suchen seines gleichen.

Noch ein Sherry zum verlieben...

Lecker süss und trotzdem nicht schwer, leicht gekühlt einfach perfekt...

Die Bodega: González Byass

Die Gruppe González Byass gehört zu den bekanntesten Weinerzeugern der Welt. Das Mutterhaus in Jerez de la Frontera besitzt einige der begehrtesten Lagen im Marco de Jerez und beweist mit der Qualität vom Tío Pepe jedes Jahr aus Neue, dass es möglich ist, Millionen von Flaschen auf Weltniveau zu produzieren, ganz zu schweigen von den einmaligen (und uralten) Brandy-Marken wie z. B. Del Duque. González Byass wurde 1885 gegründet und befindet sich in fünfter Generation in den Händen der Familie González. In den Hallen der Kellerei stapeln sich heute etwa 100.000 Sherry-Fässer.

Das Anbaugebiet: Jerez-Xérès-Sherry - Manzanilla de Sanlúcar de Barrameda DOP

Die D.O. Jerez-Xérès-Sherry/Manzanilla de Sanlúcar umfasst das »magische« Sherry-Dreieck Jerez de la Frontera, El Puerto de Sante María und Sanlúcar de Barrameda. Die Böden in diesem Anbaugebiet gehören zu den größten Wundern im Weinbau. Ohne die so genannten »Albarizas«, das sind poröse Kreideböden, wäre der Anbau in diesem heißen Gebiet nicht möglich. Fast weiß, enthalten sie Ton, Kieselerde und kohlensauren Kalk und sind ganz vorzügliche Wasserspeicher. So können die Rebstöcke im heißen Sommer von den Wasservorräten des Winters profitieren. Die Sommer können extrem heiß sein, die Winter sind mild. Westwinde und der Atlantik sorgen für die Feuchtigkeit. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 17,5°. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Palomino, Pedro Ximénez und Moscatel.