Celler del Roure Ibers 2017

6 Flaschen
Barrique & Amphore für frische Frucht
(1) von 0% weiterempfohlen
41,90 € pro Paket  9,31 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Celler del Roure Ibers 2017

Auf den Überresten einer antiken iberischen Festungsanlage hat Pablo Calatayud sein Muster-Weingut Celler del Roure in Valencia errichtet. Der Winzer aus Leidenschaft setzt hier auf die gelungene Kombination traditioneller Methoden, wie dem Ausbau in Amphoren, mit modernster Technik.

Für den Ibers hat er autochthone und internationale Rebsorten gekonnt zusammengeführt, die er nach 6 Monaten im Barrique weitere 6 Monate in klassischen Tonamphoren reifen ließ. Das Ergebnis ist ein wunderbar frischer, sehr fruchtiger Rotwein mit feinen, sanften Tanninen. Die Aromen von roten Beeren werden sehr schön begleitet von mediterranen Kräuternoten.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Im Paket enthaltene Weine

Celler del Roure »Ibers« 2017 Frisch-fruchtiger Rotwein

Pablo Calatayud setzt bei dem Ibers auf eine gelungene Cuvée aus autochthonen und internationalen Rebsorten. So finden sich Monastrell, Garnacha Tintorera, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot, sowie Merlot kunstvoll kombiniert in diesem Wein, der über 6 Monate in Barriques aus französischer Eiche und 6 Monate in Tonamphoren reifte. Das Ergebnis wunderbar: Ein frischer und sehr fruchtiger Rotwein mit feinen Tanninen, aromatischen Noten von Früchten und mediterranen Kräutern.

Passt sehr gut zu Salaten mit Kurzgebratenem.

Alle Infos auf einen Blick

6 x Celler del Roure »Ibers« 2017
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 40% Monastrell
    20% Cabernet Sauvignon
    20% Garnacha Tintorera
    10% Merlot
    10% Petit Verdot
  • Anbaugebiet Valencia DOP
  • Bodega/Hersteller Celler del Roure
  • Weinmacher Pablo Calatayud
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 2,8 g/L
  • Gesamtsäure 4,81 g/L
  • ph-Wert 3,63
  • Verschluss Naturkorken
  • Besonderheit 6 Monate in Tonamphoren gereift
  • Bio-Produkt ja
  • Bio-Kontrollcode ES-ECO-020-CV
  • Bodentyp Kalk, Lehm, Sand
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 7204-V, Spanien
  • Artikelnr. 29411
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Der Wein schmeckt mir wunderbar. Weich, fruchtig, kräftig, und nicht zu stark Barrique. Und bio phantastisch. Alles Geschmacksache, aber für mich perfekt (für Jahrgang 2017)

Wunderbar

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Mädelstag
  • Barriqueausbau Information 6
  • Barrique Material französische Eiche
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, rote Johannisbeere
  • Würzig mediterrane Kräuter

Die Bodega: Celler del Roure

Celler del Roure ist ein familiäres Weingut, das von Pablo Calatayud, Agrar-Ökomom und Winzer aus Leidenschaft, mit einem großen Ziel 1995 gegründet wurde: Die vom Aussterben bedrohte, lokale Rebsorte Mandó zu retten und großartige Weine daraus zu keltern. Angefangen hat man mit nur 20ha Rebfläche in der Gemeinde Moixent, später kamen weitere 40ha und ein altes Anwesen im Tal von Les Alcusses im Norden der Serra Grossa dazu. Darunter befindet sich auch eine antike iberische Siedlung aus dem 4. Jahrhundert v. Chr. Alles andere als antik ist allerdings das komplett renovierte Weingut selbst. Ganz Kind seiner Zeit und durch und durch Agar-ökonom, scheute Pablo Calatayud keine Investitionen und hat mit gekühlten Edelstahltanks, pneumatischen Pressen, neuen Barriques und modernen Abfüllanlagen einen Musterbetrieb für die D.O. Valencia geschaffen.

Das Anbaugebiet: Valencia DOP

Die D.O.P. Valencia liegt im Hinterland der berühmten Stadt am Mittelmeer und umfasst insgesamt 66 Gemeinden, die sich auf 4 Subzonen verteilen: Alto Turia, Moscatel de Valencia, Valentino und Clariano. Es dominieren kalkhaltige, dunkle Böden mit guter Drainage und es herrscht ein klassisch mediterranes Klima das von starken Unwettern und Regenfällen im Sommer und Herbst durchsetzt ist. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo, Malvasía, Merseguera, Moscatel, Pedro Ximénez, Plantafina, Plantanova, Tortosí, Verdil, Chardonnay, Sémillon, Sauvignon Blanc und Moscatel de Hungría. Die wichtigsten Roten sind Monastrell, Tempranillo, Garnacha, Tintorea, Forcayat, Bobal, Cabernet Sauvignon, Merlot, Pinot Noir und Syrah.