Allgemeine Geschäftsbedingungen Informationen zu den gesetzlichen Vorschriften

  • AGB

    Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) entsprechen den z.Zt. gültigen gesetzlichen Vorschriften.
  • Informationen aufgrund gesetzlicher Verpflichtung

    Bei dem Verkäufer der von Ihnen bestellten Ware handelt es sich um die Wein und Vinos GmbH, Handelsregister Berlin, HRA 38906 b, Knesebeckstraße 86/87, 10623 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Nikolas von Haugwitz und Herrn Christopher Maaß. Umsatzsteuer-ID-Nummer gemäß § 27 a UStG: DE 280887132; inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Nikolas von Haugwitz Christopher Maaß.

    Es handelt sich um einen Kaufvertrag, welcher durch die Annahme der Wein und Vinos GmbH in Form der Versand-E-Mail oder des Bestätigungsfaxes oder die Zusendung der Ware auf das Angebot des Käufers durch die Bestellung hin angenommen wird.

    Die Verkäuferin behält sich vor, die bestellte Ware im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern. Gesetzliche Ansprüche des Käufers werden hierdurch nicht ausgeschlossen.

    Grundlage für die Berechnung des Kaufpreises der Ware ist der ausgewiesene Bruttopreis (Preis einschließlich der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe) pro Wareneinheit und die Anzahl der Wareneinheiten. Sie erhalten bei Ihrer Bestellung folgende zusätzliche Rationalisierungsrabatte:
    3% Rabatt: Ab einem Bestellwert von 300,00 Euro (brutto) je Bestellung.
    + 3% Rabatt: Bei Bestellungen von genau 18 Flaschen oder einem Vielfachen von genau 18 Flaschen (36,54,72, etc. Stück).

    Diese Rabatte werden nur bei tatsächlich erfolgter Versendung gewährt. Das heißt, wenn Sie Weine bestellen, die nicht mehr lieferbar sind, müssen die restlichen (lieferbaren) Weine die Rabattvoraussetzungen erfüllen. Sie erhalten in diesem Falle aber vorher eine Benachrichtigung, und können ggf. Ihre Bestellung ergänzen oder ändern, um so die Rabattvoraussetzungen ggf. zu erfüllen.

    Rechnung (Überweisung)

    Lieferung auf Rechnung ist unsere bevorzugte Zahlungsweise. Wir behalten uns jedoch eine Prüfung dieser Zahlungsweise vor (insbesondere bei Erstbestellern). Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie kurz darauf eine E-Mail mit der Bestätigung der Zahlungsweise. Dem Paket beiliegend finden Sie eine Rechnung, die Sie dann bitte innerhalb von 7 Werktagen auf eines unserer Bankkonten begleichen.

    SEPA-Lastschrift

    Wenn als Zahlungsweg das SEPA-Lastschriftverfahren vereinbart wurde, verpflichten Sie sich, das notwendige Mandat zu erteilen und für eine ausreichende Deckung des Kontos bei Fälligkeit zu sorgen. Die Frist für die Vorabankündigung (Prenotification) wird auf einen Tag verkürzt.

    Nachnahme

    Nur auf ausdrücklichen Wunsch erhalten Sie Ihre Weine per Nachnahme. Sie bezahlen die Weine direkt an den Postzusteller. Bitte beachten Sie bei dieser Zahlungsart die zusätzlichen Nachnahmegebühren des jeweiligen Paketzustellers!

    Vorkasse

    Auf ausdrücklichen Wunsch liefern wir gegen Vorkasse. Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie von uns eine Rechnung per E-Mail, die Sie dann bitte auf eines unserer Bankkonten begleichen. Bei Erstbestellung aus dem Internet behalten wir uns vor, ebenfalls nur gegen Vorkasse zu liefern.

    Barzahlung

    Barzahlung ist gern gesehen. Und in allen unseren Filialen können Sie Ihren Weinkauf bar bezahlen. Bei Bestellungen via Internet natürlich nicht möglich!

    Schon ab 25,00 Euro (brutto) Bestellwert erhalten Sie die Lieferung frei Haus Deutschland. Der Versand erfolgt mit DHL (Deutschen Post AG). Die Ware verlässt an fünf Tagen in der Woche unser Lager, Samstag und Sonntag wird nicht ausgeliefert. Bei größeren Lieferungen (ab 120 Flaschen) erhalten Sie den bestellten Wein ggf. über unsere Speditionen geliefert.
    Innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

    Der Mindestbestellwert liegt bei nur 25,00 Euro (brutto).

    Aus Logistik- und Kostengründen versenden wir keine Sendungen mit einem Bestellwert unter 25,00 Euro. Für Sendungen nach Österreich beachten Sie bitte unsere besonderen Versandkosten (siehe weiter unten), sowie die abweichenden Zahlungsbedingungen. In alle übrigen Länder liefern wir nur nach vorheriger Absprache.

    Bei der Zahlungsart Nachnahme fällt immer eine zusätzliche Postgebühr von z. Zt. 5,00 Euro an. Dies gilt auch bei Frei-Haus angeboten, wenn diese als Nachnahme verschickt werden sollen. Grundsätzlich versenden wir per Nachnahme nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers.

    Auf Wunsch versenden wir Ihre Weine auch mit DHL Express oder Overnight. Dann erhalten Sie das Paket schnellstmöglich. Für diesen Service verlangt DHL allerdings erhöhte Gebühren.

    Bestimmungsland Versanddauer Produkt Versandkosten pro Lieferung
    Deutschland 1-3 Werktage Weine ab 25,00 € Bestellwert(*) 0,00 €
    Andere EU-Länder(**) i.d.R. 3–9 Werktage Weine ab 25,00 € Bestellwert (*) 9,90 € (***)
    Schweiz i.d.R. 3–5 Werktage (evtl. Verzögerung durch Zoll) Weine ab 25,00 € Bestellwert (*) 24,90 € (***)

    Dem Kunden, der Verbraucher ist, steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu:

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief and Wein & Vinos GmbH, Knesebeckstr. 86, 10623 Berlin oder per E-Mail an info@vinos.de oder per Telefon unter 030 318 067 38) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier herunterladbare Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Bei wirksam erklärtem Widerruf kann die Rückgabe paketfähiger Ware auch an die DHL erfolgen, die die Ware bei Ihnen abholt, damit Ihnen keine Kosten entstehen.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Es werden Ihnen keine zusätzlichen Kosten für die Benutzung des Fernkommunikationsmittels durch die Wein und Vinos GmbH in Rechnung gestellt.

    Angebote bleiben nur solange gültig, wie die Lieferung der Angebotsware möglich ist. Angebote die zeitlich befristet sind gelten bis zum Ablauf des letzten Angebotstages. Die Ihnen gemäß § 312 c Abs. 2 BGB zur Verfügung gestellten Informationen gelten unbefristet.

    Wein und Vinos GmbH, Handelsregister Berlin, HRA 38906 b, Knesebeckstraße 86/87, 10623 Berlin

    Bei dem Verkäufer der von Ihnen bestellten Ware handelt es sich um die Wein und Vinos GmbH, Handelsregister Berlin, HRA 38906 b, Knesebeckstraße 86/87, 10623 Berlin, vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Nikolas von Haugwitz und Herrn Christopher Maaß. Umsatzsteuer-ID-Nummer gemäß § 27 a UStG: DE 280887132; inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Nikolas von Haugwitz, Christopher Maaß.

    Es handelt sich um einen Kaufvertrag, welcher durch die Annahme der Wein und Vinos GmbH in Form der Versand-E-Mail oder des Bestätigungsfaxes oder die Zusendung der Ware auf das Angebot des Käufers durch die Bestellung hin angenommen wird.

    Die Verkäuferin behält sich vor, die bestellte Ware im Falle ihrer Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern. Gesetzliche Ansprüche des Käufers werden hierdurch nicht ausgeschlossen.

    Grundlage für die Berechnung des Kaufpreises der Ware ist der ausgewiesene Bruttopreis (Preis einschließlich der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe) pro Wareneinheit und die Anzahl der Wareneinheiten. Sie erhalten bei Ihrer Bestellung folgende zusätzliche Rationalisierungsrabatte:
    3% Rabatt: Ab einem Bestellwert von 300,00 Euro (brutto) je Bestellung.
    + 3% Rabatt: Bei Bestellungen von genau 18 Flaschen oder einem Vielfachen von genau 18 Flaschen (36,54,72, etc. Stück).

    Diese Rabatte werden nur bei tatsächlich erfolgter Versendung gewährt. Das heißt, wenn Sie Weine bestellen, die nicht mehr lieferbar sind, müssen die restlichen (lieferbaren) Weine die Rabattvoraussetzungen erfüllen. Sie erhalten in diesem Falle aber vorher eine Benachrichtigung, und können ggf. Ihre Bestellung ergänzen oder ändern, um so die Rabattvoraussetzungen ggf. zu erfüllen.

    Rechnung (Überweisung)

    Lieferung auf Rechnung ist unsere bevorzugte Zahlungsweise. Wir behalten uns jedoch eine Prüfung dieser Zahlungsweise vor (insbesondere bei Erstbestellern). Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie kurz darauf eine E-Mail mit der Bestätigung der Zahlungsweise. Dem Paket beiliegend finden Sie eine Rechnung, die Sie dann bitte innerhalb von 7 Werktagen auf eines unserer Bankkonten begleichen.

    SEPA-Lastschrift

    Wenn als Zahlungsweg das SEPA-Lastschriftverfahren vereinbart wurde, verpflichten Sie sich, das notwendige Mandat zu erteilen und für eine ausreichende Deckung des Kontos bei Fälligkeit zu sorgen. Die Frist für die Vorabankündigung (Prenotification) wird auf einen Tag verkürzt.

    Nachnahme

    Nur auf ausdrücklichen Wunsch erhalten Sie Ihre Weine per Nachnahme. Sie bezahlen die Weine direkt an den Postzusteller. Bitte beachten Sie bei dieser Zahlungsart die zusätzlichen Nachnahmegebühren des jeweiligen Paketzustellers!

    Vorkasse

    Auf ausdrücklichen Wunsch liefern wir gegen Vorkasse. Wenn Sie Ihre Bestellung abgeschickt haben, erhalten Sie von uns eine Rechnung per E-Mail, die Sie dann bitte auf eines unserer Bankkonten begleichen. Bei Erstbestellung aus dem Internet behalten wir uns vor, ebenfalls nur gegen Vorkasse zu liefern.

    Barzahlung

    Barzahlung ist gern gesehen. Und in allen unseren Filialen können Sie Ihren Weinkauf bar bezahlen. Bei Bestellungen via Internet natürlich nicht möglich!

    Schon ab 25,00 Euro (brutto) Bestellwert erhalten Sie die Lieferung frei Haus Deutschland. Der Versand erfolgt mit DHL (Deutschen Post AG). Die Ware verlässt an fünf Tagen in der Woche unser Lager, Samstag und Sonntag wird nicht ausgeliefert. Bei größeren Lieferungen (ab 120 Flaschen) erhalten Sie den bestellten Wein ggf. über unsere Speditionen geliefert.
    Innerhalb Deutschlands liefern wir versandkostenfrei.

    Der Mindestbestellwert liegt bei nur 25,00 Euro (brutto).

    Aus Logistik- und Kostengründen versenden wir keine Sendungen mit einem Bestellwert unter 25,00 Euro. Für Sendungen nach Österreich beachten Sie bitte unsere besonderen Versandkosten (siehe weiter unten), sowie die abweichenden Zahlungsbedingungen. In alle übrigen Länder liefern wir nur nach vorheriger Absprache.

    Bei der Zahlungsart Nachnahme fällt immer eine zusätzliche Postgebühr von z. Zt. 5,00 Euro an. Dies gilt auch bei Frei-Haus angeboten, wenn diese als Nachnahme verschickt werden sollen. Grundsätzlich versenden wir per Nachnahme nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers.

    Auf Wunsch versenden wir Ihre Weine auch mit DHL Express oder Overnight. Dann erhalten Sie das Paket schnellstmöglich. Für diesen Service verlangt DHL allerdings erhöhte Gebühren.

    Bestimmungsland Versanddauer Produkt Versandkosten pro Lieferung
    Deutschland 1-3 Werktage Weine ab 25,00 € Bestellwert(*) 0,00 €
    Andere EU-Länder(**) i.d.R. 3–9 Werktage Weine ab 25,00 € Bestellwert (*) 9,90 € (***)
    Schweiz i.d.R. 3–5 Werktage (evtl. Verzögerung durch Zoll) Weine ab 25,00 € Bestellwert (*) 24,90 € (***)

    Dem Kunden, der Verbraucher ist, steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu:

    Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief and Wein & Vinos GmbH, Knesebeckstr. 86, 10623 Berlin oder per E-Mail an info@vinos.de) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das hier herunterladbare Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

    Bei wirksam erklärtem Widerruf kann die Rückgabe paketfähiger Ware auch an die DHL erfolgen, die die Ware bei Ihnen abholt, damit Ihnen keine Kosten entstehen.

    Folgen des Widerrufs

    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

    Es werden Ihnen keine zusätzlichen Kosten für die Benutzung des Fernkommunikationsmittels durch die Wein und Vinos GmbH in Rechnung gestellt.

    Angebote bleiben nur solange gültig, wie die Lieferung der Angebotsware möglich ist. Angebote die zeitlich befristet sind gelten bis zum Ablauf des letzten Angebotstages. Die Ihnen gemäß § 312 c Abs. 2 BGB zur Verfügung gestellten Informationen gelten unbefristet.

    Wein und Vinos GmbH, Handelsregister Berlin, HRA 38906 b, Knesebeckstraße 86/87, 10623 Berlin

    Nachdem Sie auf der Startseite den Menüpunkt „Mein Konto“ mit der linken Maustaste einmal angeklickt haben, können Sie ihre E-Mail-Adresse in das Feld „E-Mail-Adresse“ und anschließend ihr persönliches Passwort in das Feld „Passwort“ mit Hilfe ihrer Computertastatur eingeben. Anschließend klicken Sie mit der linken Maustaste einmal auf die Schaltfläche „weiter“, welche sich unmittelbar rechts unterhalb des Feldes „Passwort“ befindet. Nun können Sie sich über die einzelnen Schaltflächen „Weine“, „Angebote“, „Sparpakete“, „Rioja“, „Sherry“, „Cava“, „ÖL & CO.“ einen Überblick über unser Warenangebot verschaffen.

    Indem Sie mit der linken Maustaste einmal auf die Schaltfläche „Bestellen“ klicken erhalten Sie in dem sich nun öffnenden Bildschirmfenster weitergehende Informationen über die Ware. Sie können nun in dem optisch hervorgehobenen Feld rechts neben der Produktbezeichnung die Warenanzahl mit Hilfe ihrer Computertastatur eingeben und durch einen einmaligen Klick mit der linken Taste ihrer Computermaus auf der Schaltfläche „In den Warenkorb“ diese in eine Bestellliste vorselektieren. Diese Vorselektion wird Ihnen nach dem einmaligen Anklicken mit der linken Taste der Computermaus auf die Schaltfläche „Kompletten Warenkorb anzeigen“ als Liste angezeigt. Sollten Sie bei der zuvor erfolgten Eingabe einen Fehler gemacht haben, so können sie nun ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung noch einmal kontrollieren und diese korrigieren indem Sie entweder:

    • die Mengenanzahl manuell mit Hilfe der Computertastatur ändern und diese Änderung durch einmaliges Anklicken der Schaltfläche „Ändern“ mit der linken Taste der Computermaus bestätigen oder
    • die jeweilige Warenauswahl durch einmaliges Anklicken der Schaltfläche „Löschen“ mit der linken Taste der Computermaus vollständig aus der Vorselektion entfernen.

    Durch die Veränderung der Anzahl des vorselektierten Artikels und der Betätigung der Auswahlfunktion „Ändern“ wird die Anzahl des jeweiligen Artikels in der Vorselektion sowie der Gesamtpreis verändert.
    Durch die Verwendung der Auswahlfunktion „Löschen“ wird der Artikel insgesamt aus der Vorselektion gelöscht und ist nicht mehr Gegenstand der Bestellung, unabhängig davon wie groß die Anzahl der Artikel zuvor gewesen war.

    Bitte beachten Sie, dass eine Bestellung über das Internet erst ab einem Mindestbestellwert in Höhe von 25,00 Euro (brutto) möglich ist.

    Sobald Sie die von Ihnen begehrten Waren vollständig ausgewählt haben, können sie die Bestellung durch einen einmaligen Klick mit der linken Taste ihrer Computermaus auf der Schaltfläche „Zur Kasse gehen“ in ein neues Bildschirmfenster überführen, welches Ihnen eine Zusammenfassung der Bestellung anzeigt und Angaben zu der Rechnungs - und Lieferanschrift, dem Rechnungsversand und der Zahlungsart enthält. Durch einen einmaligen Klick mit der linken Taste ihrer Computermaus auf der Schaltfläche „Bestellung jetzt abschicken“ lösen Sie den Bestellvorgang aus.

    Durch Betätigung der Auswahlfunktion „Bestellung jetzt abschicken“ wird auf elektronischem Wege der Wein und Vinos GmbH ein Angebot gemacht und diese durch die Versendung der Versand-E-Mail durch die Wein und Vinos GmbH angenommen, so dass mit Empfang der Versand-E-Mail ein Kaufvertrag zwischen Ihnen und der Wein und Vinos GmbH zustande gekommen ist.

    Der Vertragstext wird von der Wein und Vinos GmbH nach dem Vertragsschluss gespeichert. Diesen Vertragstext können Sie nicht von der Homepage abrufen. Gerne schicken wir Ihnen den Vertragtstext per Post oder E-Mail zu.

    Eingabefehler vor Abgabe der Bestellung können Sie erkennen, indem Sie nachdem Sie durch einen einmaligen Klick mit der linken Taste ihrer Computermaus auf der Schaltfläche „Zur Kasse gehen“, die auf dem Bildschirmfenster ausgewiesene Art der Waren und deren Anzahl mit ihrem persönlichen Erwartungshorizont an den Bestellvorgang verglichen und hierbei keine vollständige Übereinstimmung feststellen.
    Eingabefehler können Sie berichtigen indem Sie durch einen einmaligen Klick mit der linken Taste ihrer Computermaus auf der Schaltfläche „Ändern“, welche sich unmittelbar rechts neben dem jeweiligen Wareneintrag der Vorselektion befindet, die Vorselektion der Waren verändern. Durch die Veränderung der Anzahl des vorselektierten Artikels und der Betätigung der Auswahlfunktion „Ändern“ wird die Anzahl des jeweiligen Artikels in der Vorselektion sowie der Gesamtpreis verändert. Durch die Verwendung der Auswahlfunktion „Löschen“ wird der Artikel insgesamt aus der Vorselektion gelöscht und ist nicht mehr Gegenstand der Bestellung, unabhängig davon wie groß die Anzahl der Artikel zuvor gewesen war.

    Für den Vertragsschluss steht allein die deutsche Sprache zur Verfügung.

    Die Wein und Vinos GmbH unterwirft sich keinen Verhaltenskodizes.