Elegante Paarung mit Cabernet Franc!

Winery Arts »Número Nueve«
2011

Winery Arts
I.G.P. Ribera del Queiles

Winery Arts Numero Nueve 2011
18,95 € Pro Flasche (0,75 l)
25,27 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 20735
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14.5

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2020

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2011

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    I.G.P. Ribera del Queiles

    Bodega / Hersteller

    Winery Arts

    Abfüller

    Winery Arts S.L., Logroño, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Tempranillo, Cabernet Franc

    Winery Arts »Número Nueve«

    Elegante Paarung mit Cabernet Franc!

    Hier steht ein modernes und unkonventionelles Konzept für Erfolg: Ganz am Rande von Aragón gelegen und geografisch zum Weinbau des Navarras gehörend, nutzt man den Spielraum, den die I.G.P. Ribera del Queiles bietet und vereint spanische mit französischen Rebsorten. Das Konzept dreht sich rund um die Zahl 9, die in vielen Kulturen eine wichtige Rolle spielt. Die 'Nummer Neun' repräsentiert die Welt des Transzendenten, ist mythisch und mystisch zugleich.

    Wunderbar glänzend kirschrot mit purpurnen Schattierungen am Glasrand zeigt sich der Wein im Glas. Das Bouquet ist ein perfekter Widerschein der Cuvée. Kirsche, Brombeeren und Gewürze vom Tempranillo; Cassis und einen ganzen Kräuterstrauß vom Cabernet Franc, abgerundet von Espresso und Unterholz vom Fass. Am Gaumen ein nicht minder starker Eindruck, mit reifen Tanninen, bester Balance zwischen Frucht-Gewürz-und Fassaromen, sowie einem deutlich spürbaren Nachklang, überhaupt eine Stärke aller Winery Arts-Weine.

    Ausdrucksstark und elegant lässt er sich sehr gut zu zartem Filet kredenzen.

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische Eiche

    Speisetipp

    Rinderfilet

    Alter der Barriques

    gebraucht

    Fruchtig

    Knupperkirsche

    Beerig

    , Brombeere

    Würzig

    Gewürznelke, Lakritz, Thymian, schwarzer Pfeffer
  • Winery Arts

    Winery Arts gehört zur Vintae-Gruppe, die 1999 auf Initiative von José Miguel Arambarri Terrero, einem Unternehmer aus La Rioja, gegründet wurde. Als Kenner und Liebhaber der Welt des Weines begann er natürlich in seiner Heimat. Das Besondere an Castillo de Maetierra ist die Tatsache, dass hier nur Weißweine vinifiziert werden. Die Kellerie liegt in Valles de Sadacia, die neue geschützte geografische Angabe für Weißweine in der Region La Rioja. Später kam dann noch Matierra Dominum dazu, ein exklusives Weingut in der Rioja, das Spitzen-Rotweine erzeugt.

    Die Einbeziehung von seinen beiden Söhnen Ricardo und José Miguel, die jetzt das Projekt führen, sowie weitere wichtige Säulen in der technischen und vertrieblichen Bereichen organiseren, gab dem Vintae-Projekt den letzten Schliff. Heute gibt es ein Team mit großer Kompetenz, das sich mit einer offenen und innovativen Mentalität allen Herausforderungen stellt. Mit diesem tollen Team und durch den Erfolg der Weingüter in La Rioja, erweiterten sich die kreativen Möglichkeiten und es wurden weitere Bodegas in anderen spanischen Wein-Gebieten gegründet, mit dem Ziel ein Portfolio zu schaffen, das das Beste aus jedem Anbaugebiet in Spanien bieten kann.

    Das innovativste Projekt der Vintae-Gruppe ist sicher Winery Arts, das sich freimütig dazu bekennt, dass die Anregungen hierfür aus der Neuen Welt kamen und man hier Wein und Kunst liebevoll miteinander verbinden will. Als geistiger Rahmen hierfür wählte man die Nummer 9, um die sich eine Sammlung von einzigartigen und exklusiven Weinen bilden. Die Zahl 9 wird von vielen Kulturen als die Zahl des höchsten Wissen betrachtet.

    So hat jeder der Weine aus dem Winery Arts hat eine besondere Symbolik, die sich immer auf die Zahl 9 bezieht.

  • I.G.P. Ribera del Queiles

    Weine dieser Region sind Landweine (I.G.P. = Indicación Geográfica Protegida, früher VdlT= Vino de la Tierra). Die Region umfasst Gebiete in Aragon und Navarra. Anfänglich sollte diese Herkunftsbezeichnung nur für Bodegas Guelbenzu eingeführt werden, letztendlich dürfen aber auch andere Erzeuger diese Herkunftsbezeichnung nutzen. Es sind z.Zt. nur Rotweine zugelassen.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.