Weinsuche

Palomino Fino

Aus dem Sherry-Dreieck zu Weltruhm gelangt!

Der Palomino bzw. Palomino Fino ist die wichtigste Rebsorte für die Sherry-Produktion. Er wächst im »Sherry-Dreieck« zwischen Jerez de la Frontera, Puerto de Santamaria und Sanlúcar de Barrameda. Die Beeren liefern relativ säure- und zuckerarme Weißweine, die bestens für die Produktion von Spaniens Aperitif-Klassiker geeignet sind.

Hierfür wird der Wein zunächst mit Branntwein versetzt. Es folgen lange Monate der Reifung, die unterschiedlich verlaufen können: entweder reift der Sherry oxidativ also mit Sauerstoffkontakt oder aber es bildet sich an der Oberfläche eine luftundurchlässige Hefeschicht und die Reife vollzieht sich reduktiv. Die beiden Reifeverfahren, zwischen denen es natürlich auch Mischformen gibt, bringen unterschiedliche Sherrytypen hervor, die weltweit eine begeisterte Anhängerschaft haben und von Experten oft hohe Bewertungen einfahren.

Charakteristische Aromen:

Haselnuss
Haselnuss
Mandel
Mandel
mediterrane Kräuter
mediterrane Kräuter

Speisetipp:

Aperitif, Tapas, Antipasti

Synonyme:

Alban, Albar, Palomina, Temprana, Jerez Fino, Doradillo, Manzanilla de Sanlúcar

Alle Weine aus der Rebsorte »Palomino Fino«!
112 Ergebnisse
112 Ergebnisse