Manchuela

Rebfläche:

5500 ha

Weinmacher:

33

Jahresproduktion:

10.000 hl

Das Anbaugebiet Manchuela liegt ganz im Osten der Region Castilla-La Mancha. Die Gründung der D.O. im Jahr 2000 hat der Qualitätsentwicklung der Weine äußerst gut getan. Es wurden neue Rebsorten zugelassen, die sich in den häufig hoch gelegenen Weinbergen sehr wohlfühlen. Das Klima ist kontinental, aufgrund der Winde vom Mittelmeer sind die Nächte jedoch kühler als in benachbarten Gebieten.

Vor allem die Weißweine profitieren von der Lage und überzeugen mit ausgeprägten Fruchtaromen und angenehmer Frische. Überwiegend stehen jedoch Rotweinsorten in den Weinbergen. Als Qualitätsträger erweist sich hier Bobal bei Rosados als auch bei Tintos. Denn mit ihrer ausgeprägten Würze versorgt sie die Weine selbst im Cuvée mit Charakter und Wiedererkennungswert.

Pro Flasche 19,95 € 26,60 € /l

Altolandón Tinto

2010 D.O. Manchuela

Bedeutendste Bodegas:

Finca Sandoval Ponce

Schon gewusst?

Die autochthone Rebsorte Bobal ist der Star der Region und versorgt die Weine mit einem wunderbar würzigen Geschmack.

Vorherrschende Rebsorten:

Alle Weine aus dem Anbaugebiet »Manchuela«!
10 Ergebnisse
10 Ergebnisse