La Gomera

Rebfläche:

125 ha

Weinmacher:

15

Jahresproduktion:

700 hl

Das Anbaugebiet La Gomera umfasst die Rebflächen der gleichnamigen Kanaren-Insel. Die Insel ist geprägt von einer sehr beeindruckenden Landschaft: Tiefe Schluchten ziehen sich von der Inselmitte aus fast sternförmig an die Küsten. So schön diese Formationen für Wanderer und Naturfreunde auch sein mögen, den Weinbauern erschweren sie natürlich ihre tägliche Arbeit.

Doch trotzdem haben sich die Winzer vor einigen Jahren aufgemacht, um den Weinbau auf der Insel wiederzubeleben. Um auf den steilen Hängen Wein kultivieren zu können, stehen die Reben auf terrassierten Hängen, die mit Steinmauern befestigt sind. Ebenso wie auf anderen Inseln, finden sich auch auf La Gomera noch viele autochthone Rebsorten, die Weine mit großem regionalen Charme und Authentizität hervorbringen.

Wir sind für Sie auf der Suche nach tollen Weinen aus diesem Anbaugebiet.

Bedeutendste Bodegas:

Tamargada

Schon gewusst?

Die Reben stehen auf terrassierten Steilhängen, die mit Steinmauern befestigt sind.

Vorherrschende Rebsorten:

Alle Weine aus dem Anbaugebiet »La Gomera«!

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.