Weinsuche

Jumilla

Rebfläche:

25000 ha

Weinmacher:

43

Jahresproduktion:

255.530 hl

Das Anbaugebiet Jumilla liegt im Südosten Spaniens und hat eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. In den letzten Jahren ist die Qualität der Weine immer besser geworden. Besonders Rotweine aus der Rebsorte Monastrell haben einen beeindruckenden Aufstieg hingelegt.

Aber auch internationale Varietäten wie Syrah und Cabernet Sauvignon haben sich bestens akklimatisiert und liefern großartige Ergebnisse. Standen am Anfang der beeindruckenden Qualitätsentwicklung noch junge Rotweine im Vordergrund, können die Winzer zunehmend auch mit im Barrique gereiften Weinen überzeugen. Manch ein visionärer Weinexperte prognostiziert der Region gar eine ähnlich strahlende Zukunft wie dem Priorat in Katalonien.

Bedeutendste Bodegas:

Juan Gil Luzón

Schon gewusst?

Einige Weinexperten sagen dem südspanischen Anbaugebiet eine ähnlich strahlende Zukunft hervor wie dem Priorat in Katalonien.

Vorherrschende Rebsorten:

Alle Weine aus dem Anbaugebiet »Jumilla«!
20 Ergebnisse
20 Ergebnisse