Clos Lupo Projekt Das Preis-Qualitäts-Wunder!

Clos Lupo Projekt
Clos Lupo Monastrell

Die Clos Lupo Weine bei Wein & Vinos

Was ist eigentlich das Geheimnis des fortwährenden Erfolges, den die Clos Lupo-Weine nun schon seit Jahren verzeichnen? Nun, das ist ganz einfach. Erstens stammen sie aus den angesehenen Bodegas Luzón, die sich mit ihren Weinen einen guten Namen gemacht haben. Zweitens spielt bei den Weinen die Rebsorte Monastrell die Hauptrolle, und die liefert ihre besten Ergebnisse in mediterranen Anbaugebieten wie der Jumilla. Und drittens ist das Preis-Qualitäts-Niveau bei Clos Lupo einfach unschlagbar gut!

D.O. Jumilla - Preisparadies im Südosten!

Die D.O. Jumilla liegt in den Grenzregionen der Provinzen Murcia und Albacete und hat eine fesselnde Entwicklung durchlaufen. Besonders die Weine aus der Rebsorte Monastrell haben eine beeindruckende Karriere hinter sich. Aber auch internationale Rebsorten wie Syrah und Cabernet Sauvignon fühlen sich hier wohl. Trotz leichter Einflüsse vom Mittelmeer ist das Klima kontinental geprägt. Es gib wenig Niederschlag, die Winter sind kalt, die Sommer gerne sehr, sehr heiß. Da passt es gut, dass die kalkhaltigen Böden die Fähigkeit besitzen, Wasser zu speichern – eine äußerst wichtige Eigenschaft in einem so trockenen Anbaugebiet. Aushängeschilder sind hier definitiv die Rotweine, die ausgesprochen preiswert geblieben sind, obwohl die D.O. Jumilla ihr Aschenputtel-Gewand längst abgelegt hat.