Weine

Alle Malvasía-Weine aus Spanien

Kräftig goldgelb fließen sie ins Glas und begeistern schon vor dem ersten Schluck mit intensiven Aromen – das sind die Malvasía-Weine, die Sie bei uns kaufen können. Haben Sie Lust auf mehr bekommen? Dann stöbern Sie doch durch unser Sortiment! Mehr

9 Ergebnisse

Zu Hause auf Vulkangestein

Die weiße Rebsorte Malvasía ist wohl eine der ältesten der ganzen Welt. Schon seit vielen Jahrhunderten wird sie angebaut, die Varianz im Aussehen der Beeren ist dabei extrem groß. Je nach Anbaugebiet und Land variiert die Farbe und die Größe der Beeren. So auch der Name: In Frankreich beispielsweise heißt die Rebsorte Malvasier. Gemein ist ihnen allen allerdings, dass sie sehr anfällig für eine Oxidation sind. Das heißt, sobald diese Weine mit Sauerstoff in Kontakt kommen, verfärben sie sich. Grund dafür ist vor allem der niedrige Säuregehalt der Weintrauben, der ganz natürlich in der Rebe angelegt ist. Daher benötigt der Winzer seine ganze Handwerkskunst, um die Malvasía-Weine auszubauen.

In Spanien werden die Trauben der Rebsorte entweder als süße Dessertweine vinifiziert oder als Verschnitt-Partner in fruchtig-leichten Cuvées eingesetzt. Angebaut werden die Malvasía-Weine, die Sie bei uns kaufen können, vor allem auf der Kanaren-Insel Lanzarote. Dort stehen die Reben auf den bekannten tiefschwarzen Lava-Böden, die ihnen einen unvergleichlichen Geschmack verleihen.

Trocken, halbtrocken oder süß ausgebaut

Früher wurden die Malvasía-Weine vor allem als süße Tropfen für die europäischen Adelshäuser ausgebaut; heute können Sie ebenfalls trockene Vertreter aus den Anbaugebieten Rioja oder Navarra kaufen. Wir bei Vinos.de bieten Ihnen allerdings eine breite Auswahl an unterschiedlichen Malvasía-Weinen:

  • Trockene Vertreter, die entweder reinsortig oder als Cuvée erhältlich sind
  • Halbtrocken ausgebaute Weißweine, deren Fruchtigkeit und Restsüße genau ausbalanciert sind
  • Süße und liebliche Likörweine, die die gesamte Handwerkskunst der Winzer wiederspiegeln

Je nach Ausbautyp ist der Wein dunkler oder heller. Im Barriquefass beispielsweise kommt der Most intensiver mit dem Luftsauerstoff in Kontakt, wodurch die typische goldgelbe Farbe entsteht. Besonders bei Likörweinen wird das sogar gezielt angestrebt.

Wie schmecken Malvasía-Weine?

Die sortentypischen Aromen der Malvasía-Weine, die Sie bei uns kaufen können, sind folgende:

  • Fruchtige Töne von reifen Aprikosen, Litschi, Kirschen oder Pomelo
  • Florale Noten wie Veilchen oder Frühlingsblumen
  • Zarte kräutrige Noten gepaart mit Muskatnuss oder Pfeffer

Gerade bei den Süßweinen brillieren kräftige Aromen von Honig bis hin zu Dörrobst in der Nase und am Gaumen. Sie verleihen den Malvasía-Weinen einen langen Nachhall. Genießen Sie die feinen Malvasía-Tropfen am besten gut gekühlt zwischen 8 und 10 Grad. Einige Süßweine können Sie sogar ab 6 Grad Celsius trinken. Die genaue Empfehlung zur jeweiligen Trinktemperatur finden Sie in unseren ausführlichen Weinbeschreibungen.

Malvasía-Weine, die begeistern

Egal ob als süße Variante zum Dessert oder als spritzige Cuvée: Die Malvasía-Weine verzaubern mit ihrem vielschichtigen und gleichzeitig nicht aufdringlichen Bukett immer wieder Ihren Gaumen – wenn Sie einmal einen solchen Tropfen gekauft haben, vergessen Sie ihn nicht so schnell wieder. Diese Weine eigenen sich für fast alle Lebenslagen:

  • Als Aperitif
  • Zum Dessert mit Schokolade oder Frucht
  • Zu Fischgerichten und leichten Salaten

Finden Sie Ihren Lieblings-Mavasía-Wein online bei Vinos.de und kaufen Sie ihn direkt von zu Hause aus. Wir schicken Ihnen Ihre Bestellung per Postversand zu – ab 25 Euro Einkaufswert innerhalb Deutschlands sogar versandkostenfrei!