Weine

Vulkan-Wein von der kanarischen Insel Lanzarote

Haben Sie gewusst, dass auf der Kanaren-Insel Lanzarote einige der besten Weine Spaniens ausgebaut werden? Das malerische Eiland zeichnet sich durch eine absolute Besonderheit aus: Viele Weinbaugebiete liegen hier inmitten von Vulkangestein. Dieses verleiht den Trauben einen einzigartigen Geschmack. Bei Vinos.de können Sie eine spannende Auswahl exklusiver Vulkan-Weine aus Lanzarote probieren. Mehr

12 Ergebnisse

Das macht den Wein aus Lanzarote so besonders

Die kanarische Insel Lanzarote ist vor allem für ihre vulkanisch geprägte Landschaft bekannt. Zwar kam es seit dem Jahr 1824 zu keinem Vulkanausbruch mehr, bis heute gibt es auf dem Eiland im Atlantischen Ozean aber vielerorts trotzdem noch aktiven Vulkanismus.

Auch den einheimischen Weinbauern blieb nichts Anderes übrig, als sich den Gegebenheiten der Insel anzupassen. Die Weinanbaugebiete Lanzarotes liegen nämlich ebenfalls zu einem großen Teil auf kargem, unfruchtbaren Vulkankies. Deshalb ist folgendes System typisch für den Weinbau auf Lanzarote:

  • Um an fruchtbaren Boden für ihre Reben zu gelangen, graben die Bauern mehrere Meter tiefe, trichterförmige Vertiefungen.
  • In die Mitte dieser Einbuchtungen, die auf der Insel „Geria“ genannt werden, setzen die Weinbauern ihre Rebstöcke ein.
  • Anschließend werden die Pflanzen noch mit einer halbmondförmigen, kleinen Mauer vor den starken Winden der Insel geschützt.

Der Boden Lanzarotes besitzt dennoch besondere Eigenschaften, die sich durchaus positiv auf den Weinbau auswirken: Der Vulkankies lässt die geringen Regenfälle des Winters schnell versickern. Gleichzeitig besitzt er eine geringe Wärmeleitfähigkeit, welche eine zu starke Verdunstung des Wassers verhindert. Die Trauben reifen größtenteils durch Taubildung. Dank der kühlen Nächte bleibt in den Beeren eine feine Säure erhalten. Aus diesem Grund schmecken die Weine aus Lanzarote frisch und dank dem besonderen Vulkan-Boden angenehm mineralisch.

Die bekanntesten Wein-Bodegas Lanzarotes im Überblick

Wein wird auf Lanzarote hauptsächlich in der geschützten Landschaft von La Geria im Zentrum der Insel angebaut. Mit einer etwa 5.200 Hektar großen Fläche ist es das größte Weinanbaugebiet der Kanarischen Inseln. Es grenzt nicht nur an den Timanfaya Nationalpark – einem Ort, wo man den aktiven Vulkanismus Lanzarotes noch hautnah miterleben kann, sondern hier befinden sich zahlreiche Bodegas, die ausgezeichnete Weine produzieren. In erster Linie befinden sich darunter Weißweine aus den Rebsorten Moscatel und Malvasía.

Zu den bekanntesten Wein-Bodegas Lanzarotes gehören:

  • Bodega La Geria: Die meistbesuchte Bodega Spaniens, welche jedes Jahr von rund 300 000 Menschen besichtigt wird. Der Malvasía wurde in der Vergangenheit bereits mit mehreren Medaillen ausgezeichnet.
  • Bodega Rubicón: Gegenüber von La Geria gelegen. Hier werden verschiedene Malvasía-Sorten ausgebaut, die schon in London, Lyon, Berlin, Paris und Wien gelobt wurden.
  • Bodega El Grifo: Die älteste Bodega auf den Kanaren. Weine wie der Ariana Blanco de Guarda und der Malvasía haben in Städten wie Paris und Berlin bereits internationale Anerkennung.

Zweifellos tragen die vulkanische Umgebung und der Boden Lanzarotes dazu bei, dass hier Reben wachsen können, aus denen einzigartige Weine entstehen. Bei Vinos.de haben Sie die Möglichkeit, exklusive Qualitäts-Weine aus Lanzarote zu kaufen, die auch den anspruchsvollsten Gaumen im Flug erobern werden.