Zur Zeit nicht lieferbar
Traditionsbewußt und modern!

Vinamigos 3 »Los Tradicionalistas Modernos«
2015

Vinamigos
Castilla IGP

Eine wunderbare Freundschaft, die durch den Wein verbunden ist. Und ein wundervoller Wein, der durch Freundschaft entstanden ist.

9,95 € Pro Flasche (0,75 l)
13,27 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 23572
versandkostenfrei (D)

Ausverkauft

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    13,5

    Bodentyp

    Kalk

    Inhalt

    0,75 l

    Gesamtsäure in g/Liter

    4,9

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Passt gut zu

    Pizza & Tartes

    Restzuckergehalt in g/Liter

    0,21

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2022

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2015

    Weinmacher

    Gonzalo Rodriguez, Margarita Adrigal, Alexandra Schmedes

    Trinktemperatur

    14°-16°C

    Anbaugebiet

    Castilla IGP

    Bodega/Hersteller

    Vinamigos

    Abfüller

    R.E. CLM-0635-TO - Cabañas de Yepes, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Tempranillo, Syrah/Shiraz

    Vinamigos 3 »Los Tradicionalistas Modernos«

    Traditionsbewußt und modern!

    Die modernen Traditionalisten - Los Tradicionalistas Modernos: die drei Freunde, Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal lernten sich 1998 in der Rioja kennen und schnell war klar, sie wollten gemeinsam Wein machen. Schon 1999 konnten sie das Weingut in Dosbarrios, dem Heimatort Gonzalos renovieren die alte Familienbodega ihr eigen nennen. Alexandra, Gonzalo und Margarita setzen auf Natürlichkeit und Tradition. So bewirtschaften sie ihre 20 Hektar Weinberge naturnah, vergären die Weine mit wilden Hefen und machen den Biologischen Säureabbau in Tinajas, den für die Region typischen, aber kaum noch genutzten, riesigen Tonamphoren. Der Vinamigos wurde aus Tempranillo (Cencibel) und Syrah kreiert und reifte über 3 Monate in Barriques aus französischer Eiche.

    Im Glas zeigt er ein intensives Kirschrot und verbreitet den Duft sonnenreifer Kirschen, Pflaumen und dunkler Beeren, begleitet von feinen Würz- und Röstnoten. Im Mund schön voll mit guter Struktur und weichen Tanninen – ausgewogen und rund.

    Passt gut zu herzhaften Gemüsetartes.

    +++Wurde auf der Berliner Weintrophy Frühjahr 2018 mit der Goldmedaille ausgezeichnet.+++

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    3

    Fruchtig

    Schwarzkirsche

    Beerig

    Brombeere, Holunderbeere

    Geröstet

    Toast
  • Vinamigos

     

    Ist ein einmaliges Projekt von uns, in dem wir die Weine von Weinmachern in unserem Sortiment anbieten, die eine besondere Leidenschaft und Liebe zum Wein haben und sich dadurch für diese gemeinsame Arbeit gefunden haben. Vinamigos steht für die Liebe zum Wein und die Liebe zu den Menschen, die diese wunderbaren Weine erschaffen. Gehen Sie gemeinsam mit uns auf Entdeckungsreise und erfreuen Sie sich an den herzerwärmenden Geschichten um den Wein.

  • Castilla IGP

    Die Klassifizierung >I.G.P. Castilla< beinhaltet die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar, was ungefähr 6% der gesamten Rebflächen weltweit ausmacht.

    Das Gebiet Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    2 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

    • Nr. 3

      von
      aus 35683 Dillenburg

      Einfacher, gut strukturierter Wein, der mir Freude bereitet hat.
    • kein abschließendes Urteil

      von
      aus Oberhausen-Rheinhausen

      Dieser Wein war bei weitem nicht schlecht. In der Nase war ein Geruch der mich etwas störte, kann allerdings nicht definieren was es war.

      Am nächsten Tag die geöffnete Flasche leer gemacht. Da hat der Wein dann deutlich zugelegt. Wahrscheinlich sollte man ihm etwas Zeit zum Öffnen geben. Möglicherweise wählte ich auch ein zu kleines Glas. So konnten sich die Aromen nicht verteilen und ein Aroma trat etwas stechend hervor.
  • 2 Pressestimmen

    • Berliner Wein Trophy Frühjahr 2018 Bewertung: Gold
      Wurde auf der Berliner Weintrophy Frühjahr 2018 mit der Goldmedaille ausgezeichnet.
    • MUNDUS Vini Spring 2018 Bewertung: GOLD
      Wurde auf der Frühjahresverkostung 2018 von MUNDUS Vini mit der Goldrmedaille ausgezeichnet.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.