Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Zum Artikel

Kundenbewertungen für Borsao No. 1 Reserva

(18)
0% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(5)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(3)
1 Sterne
 
(1)

Borsao No. 1 Reserva 2016

Attraktiver Weinwert
(18) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
15,95 € pro Flasche  21,27 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Leider flach und uninteressant

Mit den teilweise guten Bewertungen kann ich leider nicht mit. Habe diesem Wein immer wieder eine Chance gegeben, nach der 5 Flasche aber enttäuscht festgestellt, dass er einfach wenig zu bieten hat. Keine Tiefe, relativ viel Säure und einen sehr kurzen Abgang. Selbst als Angebot nicht zufriedenstellend.

Säure überwiegt (für Jahrgang 2014)

Bouquet: sehr intensiv, fast etwas zu alkoholisch Einstieg: recht weich und rund, doch dann kommt die Säure, viel Säure MItte: fast ist man froh, dass ordentlich Tannine die Säure verdrängen Abgang: da beruhigt sich der Borsao wieder und hat einen angenehmen, langen Nachhall Fazit: für mich zu wenig Frucht und zu viel Säure

sehr Säure betont (für Jahrgang 2013)

Vinos.de schreibt zu diesem Wein: "... funkelnd kirschroter Rotwein, mit einem herrlich komplexen Bouquet: Brombeeren, Walderdbeeren und Kirschen werden galant von feinen würzigen Tönen unterstützt. Die Röstnoten der 16-monatigen Barriquereife offenbaren sich in Form feiner Vanille und dem Duft nach geröstetem Eichenholz. Am Gaumen voll, mit weichen Tanninen und schöner Komplexität , nochmals mit feiner Würze und einem lang ausklingenden Finale ...". Das verspricht sehr viel und ist auch nicht grundlegend falsch. Ich persönlich finde aber, dass all diese löblichen Charaktereigenschaften hinter eine geradezu aggressive Säure zurück treten müssen. Lieber Borsao Reserva No. 1 2013, ich mag dich nicht und vergebe bestenfalls Durchschnitt (Note 2).