Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Zum Artikel

Kundenbewertungen für Avior Crianza

(39)
0% würden dieses Produkt weiter empfehlen
5 Sterne
 
(13)
4 Sterne
 
(12)
3 Sterne
 
(3)
2 Sterne
 
(7)
1 Sterne
 
(4)

Avior Crianza 2018

Beliebte und günstige Rioja-Crianza
(39) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
11,95 € pro Flasche  15,93 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 

Vorsicht, schwacher Jahrgang! (für Jahrgang 2017)

Der 2017er ist im Vergleich zu den Jahren 2011 bis 2016 deutlich unausgewogener, säurelastiger und nicht sonderlich harmonisch. Irgendwie unrund. Insgesamt schmeckt er ganz okay, mit viel Luft immer noch im Angebot für sieben Euro eine anständige Crianza. Die negative Bewertung bezieht sich in erster Linie auf den Vergleich zu den Vorgängern, die immer top waren. Habe jetzt drei von sechs Flaschen getrunken, alle mit dem selben Ergebnis. Schade irgendwie. Ob der Rest 2022 besser schmecken wird, kann ich nicht vorhersehen.

Leider enttäuscht (für Jahrgang 2017)

Leider ist der 2017-Jahrgang überhaupt nicht das was man vom Avior oder für diesen Preis erwartet. Geschmack ist eher sauer-bitter. Ich habe ihn im Angebot gekauft und sogar für den günstigeren Preis gibt es viel bessere Weine bei Vinos. Leider habe ich einige davon bestellt :(

Note (für Jahrgang 2017)

Leider hat der Rioja Avior eine dominant bittere-saure Note. Ich habe von einem 12,00 Euro Wein mehr erwartet.

Nicht den Preis wert (für Jahrgang 2016)

Habe den Wein im Paket gekauft und war enttäuscht. Die guten Bewertungen kann ich nicht bestätigen. Da gibt es wesentlich bessere Weine zum Preis von 11 €

Nicht mehr als Durchschnitt (für Jahrgang 2016)

Ich wollte dem Avior nach bisher gemischten Erfahrungen nochmal eine Chance geben aber auch dieses mal wieder , Flach und platt, kein Aroma, kein Nachhall im Geschmack einfach nur langweilig, ernsthaft das erste Mal das ich ernsthaft überlege einen Wein zurück zu schicken, da ist ein Mesa 4,9 Gold dagegen...

Jahrgang überzeugt nicht (für Jahrgang 2014)

Im Vergleich mit vorangegangenen Jahrgängen überzeugt dieser 2014 nicht; etwas flach, nicht rund und weich im Abgang. Die Franzosen würden den mit Wasser verdünnt, zum Mittagessen trinken..., eben ein 5€-Wein.

Schwach (für Jahrgang 2014)

im Vergleich zur Prosa bei Vinos. Ein sehr durchschnittlicher Wein, etwas kantig und nicht wirklich rund. Muss wohl im 12-er Pack verkauft werden, damit das Lager leer wird.