Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

Premium-Paket

6 Flaschen
Ausnahme-Weine mit mindestens 94 Punkten
(0)
99,90 € pro Paket  22,20 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Premium-Paket

Parker, Peñín, Larsson, Atkin: Diese sechs Ausnahme-Weine haben mindestens 94 Punkte bei den berühmtesten Kritikern und Weinkennern eingesammelt. Erleben Sie Genuss, der die große Kunst der spanischen Winzer präsentiert.

Premium-Paket

Im Paket enthaltene Weine

F de Fuentespina Reserva 2014 Kraftvoller Ribera aus alten Rebgärten

Fuentespina ist die noch junge, erst 1993 aus der Taufe gehobene Ribera del Duero-Dependance der Familie Vegas. Und die hat schon in anderen D.Os. gezeigt, dass sie ihr Handwerk hervorragend versteht - nämlich ausdrucksvolle, angenehm moderne Weine auf die Flasche zu bringen, die dennoch mit einem authentischen spanischen Naturell aufwarten.

Flaggschiff der ausnahmslos hochwertigen Kollektion ist der F de Funetespina. Nur in allerbesten Jahren darf er das Licht der Welt erblicken. Aus den aufwändig ausgewählten Trauben von alten Tempranillo-Parzellen - mit die ältesten in der gesamten D.O. Ribera del Duero - zauberte Önologe José Manuel Corrales einen Rotwein, der locker auch den Namen »Único« verdient hätte.

Dafür wurden keine erdenkbaren Mühen gescheut und neben Barriques aus Frankreich (Allier- und Nevers-Eiche) auch welche aus dem Kaukasus besorgt, in denen der »F« 16 Monate lang reifte. Auch die Flasche selbst ist único, eine Reproduktion einer mundgeblasenen Burgunderflasche aus dem Jahre 1859. Das Lacksiegel wurde selbstverständlich per Hand angebracht.

Im Glas dann tiefe Schwarzkirschen-Farbe und ein Bouquet mit großer Finesse und Eleganz, dabei intensiv mit Noten von reifen dunklen Früchten und Gewürzen, ein guter Hauch Mineralität kommt hinzu, flankiert von klassischen Röstnoten und etwas Schokolade. Sehr reich an Körper und Substanz, tief, kraftvoll und dennoch immer elegant bleibend, 1A-Struktur mit präsentem, feinkörnigem Tannin und einem mächtig langen Nachhall.

Was für ein Wein!

La Plazuela 2015 95 Parker Punkte

Freundschaft plus Know-how... So kann man die Erfolgsstory der drei Önologen Alexandra Schmedes, Gonzalo Rodríguez und Margarita Madrigal auf den Punkt bringen. Als man sich 1998 in der Rioja kennen lernte und daraufhin ein Beratungsteam gründete, reifte bald der Wunsch nach einer eigenen Bodega. Fündig wurden sie in der La Mancha, schon länger fruchtbares Refugium für innovative Jung-Önologen.

Und nachdem das Team im günstigen Preisbereich schon tüchtig Lorbeeren verdient hat, beweist der La Plazuela, dass die drei auch im Premium-Segment was zu bieten haben. Im La Plazuela spürt man die ganze Konzentration von uralten, bis zu 80 Jahren alten Tempranillo-Reben (in der Region Cencibel genannt), die aussehen, als seien sie einem Märchenwald entflohen. Der Wein lag über einem Jahr in traditionellen Ton-Amphoren, den sogenannten Tinajas und reifte im Anschluss über 18 Monate in französischer Eiche.

Schon die hinreißende Frucht und die herrlichen Röstaromen, die sich hinter der dichten, fast schwarzvioletten Farbe verbergen sind großartig. Blaubeeren, Brombeeren und vollreife Kirschen gleiten geschmeidig über die Zunge, genial assestiert von Mineralität, feiner Bitterschokolade und einer fast australisch anmutenden 'Spicyness'. Im Nachklang lassen mächtige Tanninformationen auf ein langes Reifepotenzial schließen.

Ein beeindruckender Wein, mit großer geschmacklicher Tiefe.

Enrique Mendoza »Estrecho« Monastrell 2018 94+ Parker Punkte

Pepe und Julian Mendoza haben aus dem Weingut ihres Vaters Enrique einen Musterbetrieb gestaltet. Und während Pepe sich inzwischen seinem eigenen Herzensprojekt „Casa Agrícola“ widmet, führt Julian mit Leidenschaft den väterlichen Betrieb weiter. Bester Beweis dieses ebenso kreativen, wie seriösen Schaffens ist der Top-Monastrell »Estrecho«.

Aus einem uralten Weinberg stammen die Trauben, und um den Wein nicht mit Neuholz zu erschlagen, werden keine kleinen Barriques benutzt, sondern der Wein reift behutsam in größeren 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche, um die Eigenart der Rebsorte Monastrell nicht zu verlieren. Das Resultat ist ein großer mediterraner Rotwein, der mit einer verblüffenden Frische ausgestattet ist.

Die tiefviolette Farbe lässt zuerst auf einen Blockbuster-Wein schließen, doch schon das finessenreiche Bouquet weist einen anderen Weg. Superelegante Nase mit feinsten Aromen von Schieferstein, Waldboden und Blaubeere-Konfitüre. Auch am Gaumen mit staunenswerter Eleganz und wunderbarer Frische, kräftigen, doch reifen Tanninen und einem bemerkenswert differenzierten Nachklang.

Das ist ohne Zweifel ein großer, individueller Monastrell, der sich in seiner Charakterstärke mit den besten Vertretern dieser Rebsorte messen kann.

Casa Castillo »Las Gravas« 2019 Erstklassig, opulent mit Finesse

Casa Castillo ist eines der engagierten Häuser der Jumilla, die es geschafft haben, die fast in Vergessenheit versunkene Region zum Glänzen zu bringen.

Und wenn es einen Wein gibt, der zu diesem Aufstieg einen entscheidenden Anteil beigetragen hat, dann ist es der Las Gravas. Weinfreunde, die ihn schon länger kennen, werden sich bestimmt noch an das ungläubige Staunen erinnern, dass dieser Wein mit seinen ersten Jahrgängen auslöste! In der Weinbranche ein Vorbild für ganz Spanien, das gezeigt hat, wie man mit überwiegend autochthonen Rebsorten, regionalem Charakter und modernem Wein-Know-how weit in die internationale Spitze vorstoßen kann – dazu passt natürlich auch die faszinierende Gleichmäßigkeit in puncto Qualität. 16 Monate Reife in 5000-Liter Holzfudern verleihen dem Wein den letzten Schliff.

Im Glas zeigt er sich in einem dunklen Kirschrot mit brillanten violetten Reflexen. Im markanten Bouquet finden sich Blaubeeren, Kirschen und Pflaumen, Süßholz, Wacholder und schwarzer Pfeffer, Rosmarin und Thymian, dazu sortentypisch pflanzliche Aspekte, die an Baumrinde und ein mediterranes Gras (Espartogras) erinnern, untermalt von einer feinen mineralischen Note. Am Gaumen sehr vollmundig mit herrlich harmonischen Tanninen, fleischig, lebendig, vielförmig, animierend, tolles Gaumengefühl, dazu ein langer Nachhall.

Ein erstklassiger Wein!

Obsesión 2019 Das mediterrane Kraftpaket

Es ist immer wieder beachtlich, welch‘ gute Weine in der Jumilla mit der Monastrell-Rebe erzeugt werden. Gerade unter dem Einfluss des mediterranen Klimas werden bei dieser Rebe die besten Ergebnisse erzielt. Das erfahrene Team von Juan Gil hat ihm eine wohlbedachte Reife über 18 Monate in neuen Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche gegönnt, das verleiht dem Wein eine schöne Struktur und würzige Noten, die den Rotwein zu einem ausgeprägten Charakter führen.

Im Glas beeindruckt er bereits in einem intensiven Kirschrot mit purpurnen Reflexen. Dieser Eindruck setzt sich in der Nase fort: der Wein verführt mit üppigen Aromen dunkler und roter Beeren, fein verwoben mit den würzigen Nuancen von Kakao, Gewürznelke, Zimt und auch balsamischen Anklängen. Am Gaumen mit schönem Volumen, reifen Tanninen und einem langen Finish.

Passt gut zu einem T-Bone-Steak, oder zu kräftigen Gemüsegerichten.

Cune Imperial Reserva 2017 Mit Klasse und Qualität

Ein großer Klassiker aus dem Hause Compañía Vinícola del Norte de España, in Spanien kurz »Cune« genannt. Er wird aus Tempranillo-, Graciano-, Garnacha- und Mazuelo-Trauben gewonnen, die ausschließlich aus der Rioja Alta stammen.

Im Glas begeistert der Wein mit einer tiefen, intensiv kirschroten Farbe und lässt Anklänge an Waldbeeren, Veilchen, Lakritz und Gewürznelke erkennen, die durch Noten der Barriquereife, wie Tabakblätter und Zedernholz ergänzt werden. Auch der Gaumen kommt in den Genuss eines ausdrucksvollen Roten, der sich köstlich und samtig präsentiert, mit einem langen Finale, das mit interessanten Nuancen zur Komplexität dieses Weines beiträgt.

Königliche Rioja Reserva.

Alle Infos auf einen Blick

1 x F de Fuentespina Reserva 2014
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2014
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Ribera del Duero DOP
  • Bodega/Hersteller Avelino Vegas
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Avelino Vegas, S.A., Santiuste, Spanien
  • Artikelnr. 32865
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein
1 x La Plazuela 2015
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorten 80% Tempranillo
    20% Garnacha Tintorera
  • Anbaugebiet Castilla IGP
  • Bodega/Hersteller Más que Vinos
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Mas Que Vinos, R.E. 2794 - Cabañas de Yepes, Spanien
  • Artikelnr. 32865
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein
1 x Enrique Mendoza »Estrecho« Monastrell 2018
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Monastrell
  • Anbaugebiet Alicante DOP
  • Bodega/Hersteller Enrique Mendoza
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 0,93 g/L
  • Gesamtsäure 6,6 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Bodegas Enrique Mendoza - R.E. 0007131-A - Alicante, Spanien
  • Artikelnr. 32865
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein
1 x Casa Castillo »Las Gravas« 2019
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Garnacha
    Monastrell
  • Anbaugebiet Jumilla DOP
  • Bodega/Hersteller Casa Castillo Propiedad Vitícola
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2031
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Propiedad Vitícola "Casa Castillo", Jumilla, Spanien
  • Artikelnr. 32865
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein
1 x Obsesión 2019
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Monastrell
  • Anbaugebiet Jumilla DOP
  • Bodega/Hersteller Juan Gil
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2027
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Restzuckergehalt 3,5 g/L
  • Gesamtsäure 5,8 g/L
  • ph-Wert 3,57
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk, Sand
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 30032-MU - Jumilla, Spanien
  • Artikelnr. 32865
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein
1 x Cune Imperial Reserva 2017
  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Qualitätsstufe Reserva
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 85% Tempranillo
    Garnacha
    Graciano
    Mazuelo
  • Anbaugebiet Rioja DOCa
  • Bodega/Hersteller C.V.N.E.
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2032
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Gesamtsäure 5,71 g/L
  • ph-Wert 3,58
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller C.V.N.E. - R.E. 44-LO - Haro, Spanien
  • Artikelnr. 32865
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten