91 Parker Punkte

Pittacum »Aurea«
2010

Pittacum
D.O. Bierzo

Überzeugt durch sein erstklassiges Lesegut und sorgfältigster Verarbeitung.
29,90 € Pro Flasche (0,75 l)
39,87 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 20306
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14,5

    Jahrgangsbewertung

    Exzellent

    Bodentyp

    Kalk

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2022

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2010

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    D.O. Bierzo

    Bodega / Hersteller

    Pittacum

    Abfüller

    Viñedos y Bodegas Pittacum, Arganza del Bierzo, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Mencía 100%

    Pittacum »Aurea«

    91 Parker Punkte

    Die Bodegas Pittacum gehören zum Top-Erzeuger Terras Gauda und zählen zu den Weingütern der ersten Stunde in der boomenden D.O. Bierzo im Nordwesten Spaniens. Nicht nur ihr »normaler« Pittacum setzt Maßstäbe in seiner Preisklasse, auch die Top-Selektion »Aurea«. Was hier für geballte Menciá-Faszination für diesen Kurs ins Glas kommt, sucht ihresgleichen!

    Ist ja auch verständlich, wirft man einen Blick auf die Weinberge, die für diesen 14 Monate in neuen französischen Barriques gereiften Wein ausgewählt wurden – im ältesten stehen knorrige Reben im biblischen Alter von 100 Jahren! Entsprechend tief und reichhaltig präsentiert sich der Aurea 2010 auch, mit dunklem Rubin-Purpurrot, einem eleganten Duft nach roten Früchten, Weichselkirsche, rote und schwarze Johannisbeeren, dazu Noten von Graphit, nassem Gestein und Waldboden. Am Gaumen markant mit guter Balance, profundem Kern und stattlicher, mineralisch geprägter Länge.

    Von diesem Wein aus exzellentem Jahrgang darf man einiges erwarten.

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    14

    Speisetipp

    Lamm

    Alter der Barriques

    neu

    Fruchtig

    Knupperkirsche

    Beerig

    Brombeere, Cassislikör

    Pflanzlich

    Heu

    Würzig

    Thymian, roter Pfeffer

    Erdig-mineralisch

    mineralisch
  • Pittacum

    1999 ist das Gründungsjahr der Vinedos y Bodegas Pittacum, die heute zu 65% zu Bodegas Terras Gauda gehört. Das moderne Kellereigebäude und das alte Herrenhaus mit den Barrique-Kellern liegen im kleinen Ort Arganda in Bierzo, wo man traditionell Rotweine aus der autochtonen Traube Mencia produziert. Früher waren dies eher leichte und feingliedrige Weine. Was wirklich alles im Mencia steckt, erlebt man beim Probieren der Pittacum-Weine. Dichte und konzentrierte Weine werden hier gekeltert, welche die sortentypischen Aromen von Waldbeeren und Veilchen in erstklassiger Qualität abbilden. Pittacum arbeitet nur mit alten Rebbeständen, deren Alter über 50 Jahre liegt. Strenge Selektion im Weinberg und am Selektionstisch veredeln das Lesegut weiter. Die Weine reifen sortenrein in französischer und amerikanischer Eiche, die Menge ist limitiert. Bei Pittacum liegen die eigenen Qualitätsmaßstäbe außerordentlich hoch. Pro Jahr gelangen nicht mehr als 150.000 Flaschen in den Handel.

  • D.O. Bierzo

    Allgemein:
    Die D.O. Bierzo liegt im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Galicien und Asturien, also recht weit im Norden Spaniens. Das Besondere an diesem Anbaugebiet ist das Mikroklima, das eine ideale Mischung aus Feuchtigkeit und Wärme garantiert.

    Böden:
    Sehr wertvolle Böden, die in den Bergregionen von Quarz und Schiefer durchsetzt sind. Aber auch in den weniger hohen Zonen bietet der feuchte und leicht saure Boden gute Bedingungen für den Weinbau.

    Klima:
    Warmes und feuchtes Klima, ohne allerdings die Extreme der angrenzenden Gebiete zu zeigen. Also nicht so feucht wie Galicien, und nicht so trocken wie in Kastilien.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Godello
    Rot: Mencía

    Beste Weine:
    Die Stars der D.O. Bierzo sind die Rotweine aus der Rebsorte Mencía, die in diesem Anbaugebiet erstklassige und sehr charaktervolle Weine hervorbringt. Neuerdings gibt es auch Weißweine aus der Godello, die Potenzial zeigen.

    Beste Erzeuger:
    Bodegas Mencía de Dos, Bodegas Àlvaro Palacios, Bodegas Paixar, Bodegas Pittacum, Bodegas Luna Beberide.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

  • 2 Pressestimmen

    • Guía Peñín 2017 Bewertung: 92/100
      »Color: Cereza, borde granate. Aroma: equilibrado, complejo, fruta madura, especiado, fina reducción. Boca: estructurado, sabroso, taninos maduros, equilibrado.«
    • Robert Parker's The Wine Advocate Bewertung: 91/100
      »Against all trends, the 2010 Pittacum Aurea now comes in a bulky, extremely heavy bottle. However, it seems like this 2010 is a great vintage for the Pittacum Aurea, and the size and power of the wine match the bottle. It is a selection from a specific vineyard, Finca Areixola, planted with centenary vines. The wine aged in new French oak barriques. It is certainly a power-Bierzo - ripe, concentrated and powerful, mixing aromas of dry hay and straw with black berries and something earthy. The palate is also powerful, but the tannins have surely been polished as the wine has been in bottle since mid-2012. This has to be one of the best recent vintages of Pittacum Aurea - a wine that is now ready, but also has enough stuffing to last in bottle.« (Luis Gutierrez, Feb. 2016)

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.