+++ Die ab 1.7. gültige MwSt.-Senkung wird im Warenkorb direkt an Sie weitergegeben +++

Peñascal Blanco Verdejo 2018

Unkomplizierter Verdejo
(3) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
5,50 € pro Flasche  7,33 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Peñascal Blanco Verdejo 2018

Es ist einfach ein kleines Wunder, was die Weißwein-Rebsorte Verdejo selbst für ganz kleines Geld an Genuss ins Glas bringt. Der Peñascal Verdejo ist ein fabelhaftes Beispiel dafür.

Im Glas zeigt er ein schönes leuchtendes Gelb und verströmt Noten von Äpfeln, Zitrusfrüchten und lässt frische Wiesenkräuter anklingen. Am Gaumen gibt er sich frisch und saftig mit jugendlichem Schwung und überrascht dann mit einem langen Finale.

Unkompliziert und frisch zu einem erfreulich günstigen Preis.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2018
  • Rebsorten Verdejo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Peñascal
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Sommer 2020
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Penascal, Laguna del Duero, Spanien
  • Artikelnr. 25958
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Kundenbewertungen (3)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

3 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Sehr sauer (für Jahrgang 2018)

Von den beschriebenen Geschmacksnoten ist leider nichts festzustellen, da die Säure sehr aufdringlich ist und alles überlagert. Schade...

Peñascal Verdejo 2016 (für Jahrgang 2016)

Ein schöner Verdejo wie wir ihn lieben und super für den Preis. Im Glas ersteigt der Geruch und "Geschmack" von Äpfeln, Zitrusfrüchten und, wer die Nase und den Gaumen hat, schmeckt und riecht auch noch frische Wiesenkräutern. Für uns, lecker frisch und saftig lang anhaltend. Schade, dass dieser Wein momentan ausverkauft ist.

Säurehaltiger Wein (überlagert)? (für Jahrgang 2014)

Der Wein hat mir überhaupt nicht geschmeckt, sehr säurehaltig, kam mir vor, als wenn er überlagert war.

Geschmack

  • Anlass Aperitif
  • Passt zu Salatvariationen
  • Fruchtig Passionsfrucht (Maracuja)

Die Bodega: Peñascal

Die Bodega Peñascal wurden 1973 von dem spanischen Traditionsunternehmen Hijos de Antonio Barceló gegründet, das seine vinophilen Tätigkeiten 1876 in Málaga startete. Damit beginnt die Geschichte eines der erfolgreichsten Weinprojekte Spaniens, denn die überaus trinkfreudigen Weine hatten rasch eine stattliche Fangemeinde hinter sich versammelt. Die charakteristische Tropfenform der Flaschen ist bis heute ein gern gesehenes Markenzeichen für lässig-unkomplizierten Weingenuss.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.