Öl

Spanisches Olivenöl online kaufen

Entdecken Sie die Vielfalt der spanischen Olivenöle bei Vinos.de. Die Iberische Halbinsel gehört zu den größten Olivenöl-Produzenten weltweit. Denn die Oliven reifen im sonnigen Klima Südspaniens gut aus und entwickeln einen sehr aromatischen Geschmack. Kaufen Sie Ihr Lieblings-Olivenöl bequem online! Mehr

35 Ergebnisse

Olivenöl aus Spanien: Tradition in der Flasche

Olivenöl ist wohl eines der ältesten Natur-Öle überhaupt. Es wird seit etwa 8000 Jahren gewonnen. Heute steht es vor allem für gesunde Ernährung und Genuss. Olivenöl ist mehrere Jahre lang haltbar – ganz ohne chemische Konservierungsmittel. Besonders spanisches Olivenöl steht für Tradition. Viele spanische Olivenbäume sind über 100 Jahre, einige sogar bis zu 600 Jahre alt: Deshalb können aus den Früchten angenehme und ausbalancierte Olivenöle gepresst werden. Sie spiegeln die jeweilige Region und das Terroir wieder. Oft stehen Olivenhaine und Weinberge direkt nebeneinander – ein unbeschreiblich schöner Anblick!


Verschiedene Sorten im spanischen Olivenöl

Viele spanische Olivenöle werden entweder reinsortig ausgebaut oder als Mischung angeboten. Mehr als 260 Olivensorten gedeihen auf der Iberischen Halbinsel. Darunter unter anderem die Sorten:

  • Arbequina
  • Arbosana
  • Picual
  • Farga
  • Rojal

Besonders die Regionen D.O.P. Siurana, D.O. Ca. Priorat und D.O.P. Tarragona gelten als die besten Anbaugebiete in Spanien. Die hochwertigen nativen Olivenöle werden weltweit geschätzt.


Wie wird das hochwertige Olivenöl aus Spanien hergestellt?

Olivenfrüchte sind zwischen Oktober und Dezember vollreif. Die Ernte findet immer vom Baum direkt statt. Nur so nehmen die besten Früchte ihren Weg in die Ölmühle und schließlich in die Flasche. Gepresst wird äußerst schonend mit wenig bis gar keinem Druck. Ein natürlicher Abfluss des goldenen Safts aus der schonend gequetschten Frucht wird gerade bei hochwertigen spanischen Olivenölen bevorzugt. So gelangen keine unerwünschten Bitterstoffe mit in das fertige Produkt. Auch wird kalt gepresst. Das heißt, die Früchte und das Öl werden zu keinem Zeitpunkt erhitzt. Danach wird es filtriert und abgefüllt. Der perfekte Erntezeitpunkt und eine schnelle Verarbeitung bestimmen ganz entscheidend die Qualität. Spanisches Olivenöl bei Vinos.de gibt es in zwei Klassifikationen zu kaufen:

  • Natives Olivenöl (auch naturbelassenen): Immer kalt gepresst beziehungsweise kalt extrahiert.
  • Natives Olivenöl Extra: Höchste Anforderungen an Geschmack und Qualität werden erfüllt. Wichtig ist hierbei vor allem der Säuregehalt.

Niedriger eingestufte Olivenöle dürfen nicht direkt an den Verbraucher verkauft werden. Sie müssen raffiniert oder gemischt werden. Spanisches Olivenöl ist ein richtiges Naturprodukt!


Wie gelangt das Olivenöl zu seinem Geschmack?

Während der Reifung der Früchte entstehen zunächst Noten von Kräutern und bitteren Stoffen. In der Vollreife bilden sich dann süßliche, geschmeidige Noten heraus. Spanisches Olivenöl besitzt dank der besonderen klimatischen Verhältnisse eine großartige Palette von Geschmacksrichtungen:

  • Würzige Aromen: Kräuter
  • Noten von Gemüse: reife Tomaten
  • Fruchtige Nuancen: Äpfel, Banane bis hin zu Grapefruit
  • Cremige Aromen: Mandeln und Nüsse

Mit ihrer milden Aromatik verfeinern spanische Olivenöle mediterrane Gerichte, bei niedrigen Temperaturen Gebratenes oder knackige Salate. So bleibt der Geschmack erhalten und Sie profitieren von den gesundheitsförderlichen Fetten. Natives Olivenöl Extra, die spanischen Olivenöle der Spitzenklasse, können Sie auch pur mit frisch gebackenem Baguette und spanischem Meersalz genießen. Kaufen Sie jetzt Ihr spanisches Olivenöl bei Vinos.de!