out of stock
Eigenständiger Rotwein aus Mallorca!

Miquel Oliver »Ses Ferritges«
2011

Miquel Oliver
D.O. Pla i Llevant - Mallorca

Eine mediterrane Rotwein-Cuvée aus Mallroca. Die autochthone Rebsorte Callet wird von den französischen Topreben Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah perfekt ergänzt.

13,95 € Pro Flasche (0,75 l)
18,60 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 17438
versandkostenfrei (D)

Ausverkauft

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14.5

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Lagerfähigkeit

    jetzt bis ca. 2019

    Verschluss

    Kork

    Jahrgang

    2011

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    D.O. Pla i Llevant - Mallorca

    Bodega / Hersteller

    Miquel Oliver

    Abfüller

    Vinyes y Bodegues Miquel Oliver, Petra, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthalten.

    Rebsorten

    Callet, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah/Shiraz

    Miquel Oliver »Ses Ferritges«

    Eigenständiger Rotwein aus Mallorca!

    Miquel Oliver ist der Enkel des großen Melchior Oliver, der den Weinbau auf Mallorca mächtig vorangetrieben hat. Und auch heute noch gehört die Kellerei zu den beständigsten Erzeugern im Ferienparadies  Seine mallorquinisch-französische Cuvée – mit Callet, Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon – schafft es immer wieder zu überzeugen.

    Im Glas zeigt der Rotwein ein tiefes Kirschrot mit violetten Reflexen. Der Duft ist herrlich voll und facettenreich. Da findet man reife Früchte, Wildkräuter, Vanille und Karamell. Am Gaumen mit weicher, saftiger Tanninstruktur, dabei sehr gut fokussiert und mit beachtlicher Länge.

    Ein wunderbar mediterraner Wein, der Urlaubserinnerungen aufleben lässt!

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische und amerikanische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    12

    Speisetipp

    Burger, gegrilltes Gemüse, Kalbskotelett

    Fruchtig

    Knupperkirsche, Rosine, Zwetschge

    Würzig

    Lakritz, Lorbeerblatt, Vanille

    Karamellisiert

    Karamell
  • Miquel Oliver

    Einer der Winzer, dem die günstige Qualitätsentwicklung der auf Mallorca hergestellten Weine wirklich viel zu verdanken hat, ist Miquel Oliver, der Besitzer der Kellereien von Son Caló in Petra. Die Geschichte der Familie Oliver ist ein vielsagendes Beispiel dafür, wie es möglich ist, mit einer großen Portion Hartnäckigkeit und Professionalität einen der ersten Plätze auf dem Podium der Weinkultur dieser Insel zu erobern.

    Miquel Oliver führt somit eine im Jahre 1912 von seinem Großvater Melchor Oliver gegründete Firma fort, deren Name großes Prestige besitzt dank der großen Erfolge so geschätzter Weine wie Mont Ferrutx, Ses Ferritges, Celler Son Caló Blanc de Blancs, Celler Son Caló Rosat, Celler Son Caló Negre Jove, Muscat Miquel Oliver, Gran Chardonnay Miquel Oliver, Petit Chardonnay Miquel Oliver, Gran Muscat Miquel Oliver, Aia.

    Die Ablösung von Miquel Oliver und damit die Kontinuität der Familie Oliver im Dienste dieser Kellerei ist sichergestellt, da sowohl sein Sohn Juan, als auch seine Tochter Pilar und sein Schwager Jaume auch heute schon tief in den Produktionsprozess integriert sind. Auch sie führen ihre Arbeit, gestützt auf die Ratschläge und Anreize von Miquel, mit großem Enthusiasmus und Interesse aus.

    Als Grundlage für ihre Weinherstellung dienen die eigenen 10 Hektar Weinberge in "Ses Ferritges" - Petra; doch das gesamte Produktionsvolumen wird erst durch den Zukauf von Trauben aus dem Gebiet mit der Herkunftsbezeichnung "Pla i Llevant - Mallorca" möglich. Der stetige Erneuerungsgeist hat zu Versuchen mit zahlreichen sowohl einheimischen als auch fremden Rebsorten geführt: Prensal, Macabeo, Tempranillo, Callet, Fogoneu, Manto Negro, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Moscatel de Frontignan, Moscatel de Alejandría, Chardonnay. Sie alle gedeihen ausgezeichnet dank des vortrefflichen Mikroklimas in der Zone.

    Die Familie besitzt 450 Weinfässer aus amerikanischer und französischer Eiche, die in 2 Kellereien untergebracht sind: die erste ist ein im Jahre 1868 gebautes, ein halb unterirdisches, von dicken Säulen gestütztes, gewaltiges Gewölbe, während die zweite, wesentlich neuere, ganz unterirdisch ist.

    Von dem bis jetzt mit den Weinen aus ihrer Erde geernteten Erfolg angespornt, schaut die Familie Oliver mit viel Optimismus in die Zukunft. Als Befürworter ständiger Weiterentwicklung soll dabei jedoch mehr die Qualität wachsen als die Menge und niemals das Motto der Firma aus den Augen verloren werden: "Wir machen unsere Arbeit aus Leidenschaft".

  • D.O. Pla i Llevant - Mallorca

    Allgemein:
    Die D.O. Pla I Llevant umfasst die im Landesinneren und Osten der Insel Mallorca gelegenen Landstriche. Das Besondere an diesem Anbaugebiet ist der kometenhafte Aufstieg seit Gründung der D.O., mit einer ganzen Phalanx an Kult-Weingüter, die mit neuen spektakulären Weine für Aufsehen sorgen.

    Böden:
    Lehmböden, die Kalk enthalten, das von kalkhaltigem Gestein stammt. Der rötliche Schimmer das Bodens, der in dieser D.O. oftmals kennzeichnend ist, begründet sich im hohen Anteil von Eisenoxid. Die weißen Böden die vorkommen, sind von Kalk, Ton und Magnesiumkarbonaten geprägt.

    Klima:
    Natürlicherweise steht der Weinbau hier unter mediterranen Einflüssen. Die Winter sind bisweilen kühl, aber recht kurz. Die Sommer kann große Wärme bringen und wenig Regen. Die Rebgärten, die in Meeresnähe liegen, profitieren von den kühlen Winden..

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Prensal Blanc, Moscatel, Chardonnay, Macabeo, Parellada,
    Rot:, Manto Negro, Callet, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tempranillo, Fogoneu, Monastell.

    Beste Weine:
    Gute Weiße, originelle Rosé. Aber die Stars sind rot. Die heimische Rebsorte Callet zeigt ein erstaunliches Potenzial. Dies sowohl als Alleinunterhalter oder im Duo, Trio und Quartett mit anderen Rebsorten. Aber auch rebsortenreine Weine, vom Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon kommen immer besser in Form.

    Beste Erzeuger:
    Miquel Gelabert, Armero i Adrover, Jaume Mesquida, Miguel Oliver, Pere Seda, Toni Gelabert.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.