Der König der spanischen Weißweine!

Intuicion Albariño
2015

Intuición
D.O. Rías Baixas

Spaniens edelste Weißwein-Sorte Albariño zeigt sich hier von ihrer schönsten Seite: Feinfruchtig und mit mineralischer Eleganz. Vor allem Riesling-Liehbaber werden begeistert sein!

12,95 € Pro Flasche (0,75 l)
17,27 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 20012
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    13,5

    Inhalt

    0,75 l

    Gesamtsäure in g/Liter

    6,85

    Geschmacksrichtung

    trocken

    pH-Wert

    3,25

    Restzuckergehalt in g/Liter

    1,6

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2018

    Jahrgang

    2015

    Trinktemperatur

    8°-10°C

    Anbaugebiet

    D.O. Rías Baixas

    Bodega / Hersteller

    Intuición

    Abfüller

    R.E. 41127 - PO - Pontevedra, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Albariño 100%

    Intuicion Albariño

    Der König der spanischen Weißweine!

    Mit viel Pioniergeist und Intuition hat sich Spanien in den letzten Jahren als Weißwein-Land einen Namen gemacht! Der innovative, fruchtig-elegante Wein-Stil begeistert Experten und Liebhaber weltweit. Die Weißweine der Intuición-Edition fangen diesen Zauber ein und lassen Sie teilhaben am spanischen Weißwein-Wunder!

    Albariño gilt als Spaniens edelste Weißwein-Rebe. Denn hoch über dem Atlantik, wo milde Temperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit für das optimale Mikro-Klima sorgen, gedeiht sie auf den grünen Hängen und kann ihr entfaltet ihr ganzes Potenzial entfalten. Schon das Bouquet verrät die meeresnahe Herkunft. Denn neben verlockenden Noten von weißem Pfirsich und Sommerblüten kitzelt auch eine frische Meeresbrise in der Nase. Am Gaumen herrlich puristisch und geradlinig. Die fruchtigen Noten treten in den Hintergrund und offenbaren eine animierende Mineralität und beeindruckende Frische.

    Welch eine Eleganz!

  • Anlass

    Essen

    Speisetipp

    Fisch und Meeresfrüchten

    Fruchtig

    weißer Pfirsich

    Blumig

    Akazie

    Würzig

    Zitronenmelisse

    Erdig-mineralisch

    mineralisch
  • Intuición

    Spanien hat in den letzten Jahren auch als Weißwein-Land auf sich aufmerksam gemacht. Denn mit viel Pioniergeist und Intuition haben ambitionierte, junge Winzer einen modernen Wein-Stil geschaffen, der seitdem Experten und Liebhaber weltweit begeistert.

    Aromatische Frucht, animierende Frische und viel Eleganz zeichnen die neuen spanischen Blancos aus. Und die Weine der Intuición-Linie fangen den Zauber dieser neuen Blancos perfekt ein. Sortenrein vinifiziert, kommen hier die besten Weißweinsorten des Landes auf die Flasche. Werden auch Sie zum Wein-Entdecker!

  • D.O. Rías Baixas

    Allgemein:
    Die D.O. Rías Baixas befindet sich Südosten der Provinz Pontevedra und umfasst insgesamt fünf verschiedene Regionen: Ribeira do Ulla, Soutomairo, Condado De Tea, O Rosal und Vla do Salnés. Steht das Priorat für Siebenmeilenstiefel Richtung neue Rotweine, so gilt Rías Baixas als Wiege des modernen spanischen Weißweines. Und das mit Recht, der lokale König der weißen Rebsorten - der Albariño - bringt wunderbar strukturierte Weine hervor, die nicht selten mit der Filigranität eines Rieslings verglichen werden.

    Böden:
    Die Böden sind leicht sauer, haben wenig Tiefe und sind sandig. Man stößt auch auf Granit und Quartärablagerungen.

    Klima:
    Der Atlantik mit milden Temperaturen, hoher Luftfeuchtigkeit und viel Niederschlag kennzeichnet die Region.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Albariño, Loureira Blanca, Treixadura, Caiño Blanco.

    Beste Weine:
    Rías Baixas... Hier herrscht der Albariño. In Spanien längst zum Kultwein avanciert, findet dieser Wein auch in Deutschland immer mehr Fans. Die besten haben ein florales Aroma das zusätzlich am Apfel, Aprikose und Kräutern erinnert. Sehr elegant am Gaumen, viel Finesse und lang anhaltender Nachklang. Die Barrique-Versionen erinnern eher an Burgunder.

    Beste Erzeuger:
    Bodegas Terras Gauda, Bodegas Adega Valdes, Bodegas Pazo de Senoranz, Bodegas Vina Nora, Bodegas Martin Codax, Lagar de Cervera, Bodegas Salnesur, Bodegas Granja Fillaboa, Bodegas La Val, Bodegas Adega Valdes.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    5 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

    • Überzeugt beim zweiten Schluck

      von
      aus Waldbrunn

      Hat man den ersten Schluck dieses Weins im Mund, dominiert zuerst die ausgeprägte Säure - für Leute mit Magenproblemen vielleicht nicht der richtige Tropfen.
      Doch dieser erste Eindruck wird dann schnell überlagert durch die enorme Frische dieses Weins. Den weißen Pfirsich, nach dem dieser Wein schmecken soll, finde ich nur in dezenten Anklängen wieder; dafür ist aber grüner Apfel sehr ausgeprägt vertreten und auch Zitrusnoten tauchen auf. In der Nase sind die floralen Töne vorherrschend.
      Mit der Zeit kommt die ausgeprägte Mineralik dieses Weins stärker in den Vordergrund und es ist eine leicht metallische Note zu schmecken. Hierzu muss man ganz klar sagen: Muss man mögen, das ist sicher kein "Jedermann-Wein". Mir schmeckt er gut. Wäre er etwas günstiger, gäbe es 5 Punkte, angesichts des leicht angespannten Preis-Leistungs -Verhältnisses (es gibt vergleichbar schmeckende Rieslinge und Grüne Veltliner in ähnlicher Qualität zu moderateren Preises; zu anderen Albarinos kann ich nichts sagen, da dieser Wein mein Erstkontakt mit der Rebe ist) ziehe ich einen Punkt ab.
    • !

      von
      aus HERFORD

      Frisch und elegant. Etwas zu viel seure aber stört nicht. 7.50 die Flasche im Paket ist ein guter Preis ...
    • Elegant ...

      von
      aus Egelsbach

      ... durch optimale Balance aus animierender gelber Frucht, feiner Mineralik und erfrischender Säure. Durchaus eine Alternative zu einem Riesling als Begleiter nicht nur zu Fischgerichten, sondern auch zu hellem Fleisch. Aber auch als Solist ist er seinen Preis wert.
    • Leider nur Standard

      von
      aus St.Wendel

      Der Wein ist jung mit viel knackiger Säure. Viel zu unausgewogen ohne Betonung der Frucht. Gewinnt nicht als Essensbegleiter.
      Im Preis absolut überteuert!
    • Für mich ein NO GO

      von
      aus München

      Die Säure überlagert hier leider alles. Habe den Wein im 6er Paket mit je zwei Flaschen erstanden und bin jetzt mal auf die anderen Weine gespannt. Die zweite Flasche des Albarino werden wir wohl wegschütten.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.