Mit mineralischer Eleganz!

Guímaro Joven
2014

Adegas Guímaro
D.O. Ribeira Sacra

Schiefer- und Granitböden verleihen der Mencía-Traube feine, mineralische Nuancen.

12,50 € Pro Flasche (0,75 l)
16,67 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 17548
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    13,0

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2019

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2014

    Trinktemperatur

    14°-16°C

    Anbaugebiet

    D.O. Ribeira Sacra

    Bodega / Hersteller

    Adegas Guímaro

    Abfüller

    Pedro Rodríguez Pérez, R.E. 7251-LU - Lugo, Spanien

    Allergene

    enthält Sulfite

    Rebsorten

    Mencía 100%

    Guímaro Joven

    Mit mineralischer Eleganz!

    Es sind besonders feine und elegante Rotweine, die aus diesen Steillagen der Ribera Sacra kommen. Begünstigt durch das Mikroklima des Flusses und die schiefer- und granithaltigen Böden bilden die Mencía-Reben, verglichen mit denen aus Bierzo, eher etwas leichtere, aber wunderbar mineralische Rotweine aus.

    Im Glas zeit er ein strahlendes Rubin mit bläulichen Reflexen und ausgeprägten Kirchenfenstern. Im Bouquet gibt er Nuancen von Pflaume und dunklen reifen Kirschen preis, untermalt von eleganten mineralischen Noten. Am Gaumen zeigt er sich geschmeidig, sehr gut ausgewogen, mit frischer Säure und ausdrucksvollem Finale.

    Lässt sich vortrefflich auch zu leichteren Fleischgerichten oder kräftigen Fischgerichten mit geschmorten Tomaten reichen.

  • Anlass

    Essen

    Speisetipp

    Krustentiere, Lamm

    Fruchtig

    Schwarzkirsche, blaue Pflaume

    Beerig

    Brombeere

    Erdig-mineralisch

    mineralisch
  • Adegas Guímaro

    ... eine Beschreibung folgt ...

  • D.O. Ribeira Sacra

    Allgemein:
    Die D.O. Ribeira Sacra befindet sich im Norden der Provinz Orense und im Süden der Provinz Lugo. Insgesamt 17 Gemeinden werden umfasst, die sich an den Ufern der Flüsse Miño und Sil erstrecken. Bisher spielen die Weine dieser D.O. auf dem deutschen Markt keine Rolle. Das Qualitätsniveau ist noch zu heterogen. Weder die Rotweine, noch die Weißweine können wirklich überzeugen.

    Böden:
    Die Böden haben einen außergewöhnlich hohen Säuregehalt. Die Reben stehen in Terrassenlage.

    Klima:
    Fällt durch zahlreiche Kleinklimate recht unterschiedlich aus. Mal feucht und kühl, mal eher trocken und wärmer, abhängig von der Nähe zu den Flüssen und der Höhe der Lage.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Albariño, Loureira Blanca, Treixadura, Godello, Doña Blanca, Torrontés.
    Rot: Mencía
    Beste Weine:
    Die weißen Weine sind reine Albariño oder Godello. Bei den roten dominiert die Mencía, mit sehr unterschiedlichen Resultaten. Viele Rotweine bleiben seltsam blass und ohne eigenen Charakter.

    Beste Erzeuger:
    Casa Nogueda, Dominio do Bibei.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.