Freixenet »MIA« Rosado 2023

Himbeerfruchtiger Rosé
Als Erstes bewerten
Auf Lager
4, 95
pro Flasche 0,75 L (6,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  6,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
 
Über das Produkt

Die Mía-Weine von Freixenet verkörpern, wie die Hauptstadt der Region Barcelona, einen modernen und jungen Stil. Dieser halbtrocken ausgebaute Rosé aus Bobal überzeugt mit fruchtigen Aromen von Erdbeere und Himbeere und sorgt für leichten und weich-lieblichen Genuss.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

 
  • Anlass Picknick & Garten, Sonnenschein
  • Passt zu Reisgerichte, Süßspeise

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Roséwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung halbtrocken
  • Jahrgang 2023
  • Rebsorten Bobal
  • Anbaugebiet Vino de España
  • Bodega/Hersteller Freixenet
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 6 - 8 °C
  • Alkoholgehalt 11,5 % Vol.
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller UCSA - R.E. 5516-B-ES - 08770, Spanien
  • Artikelnr. 38746
  • LMIV-Bezeichnung Roséwein

Die Bodega: Freixenet

Freixenet

Freixenet ist geradezu ein Synonym für Cava. Denn die Produkte dieses riesigen Erzeugers fehlen in keinem Supermarkt und auch in Spanien selbst sind sie allgegenwärtig. Doch Freixenet wäre nicht Freixenet, wenn man neben den preiswerten Alltags-Cavas nicht auch einige vorzügliche Edel-Schaumweine erzeugte. Und da Freixenet über ein gewaltiges Arsenal an eigenen Rebgärten verfügt, dazu feinste Lagerbeständen an alten Jahrgängen besitzt, entstehen einige der besten Cavas Spaniens in diesem Haus. Leider waren diese bisher so gut wie gar nicht auf den deutschen Markt zu vertreten. Das haben wir nun geändert. Entdecken Sie so rare Köstlichkeiten wie Reserva Real, Brut Barroco oder Brut Cuvée D.S.!

Das Anbaugebiet: Vino de España

Vino de España

Eine neue Bezeichnung für Weine, die aus allen Anbauregionen Spaniens kommen können, vergleichbar mit dem klassischen »Vino de Mesa«. Und auch wie bei diesem verbergen sich hinter der auf den ersten Blick unscheinbaren Bezeichnung »Vino de España« nicht ausschließlich einfache Landweine sondern nicht selten eigenständige Charakterweine von großer Klasse, die sich nicht an die strengen Vorgaben einer D.O. halten (weil sie z.B. aus anderen Rebsorten vinifiziert werden) oder die schlicht und ergreifend von Weinbergen stammen, die außerhalb eines gesetzlich geschützten Anbaugebietes liegen.