+++ Galaktisch sparen bei der Cyber Wine Week: Über 40 Angebote mit bis zu 50% Preisvorteil! +++

Flor del Montgó Tempranillo Organic 2019

Ein Lieblingswein in Bioqualität
(16) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
4,44 € pro Flasche  5,92 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Flor del Montgó Tempranillo Organic 2019

Mit diesem Tempranillo-Wein aus organischem Anbau ist dem Weinmacher ein wahrer Genie-Streich gelungen. Ein hochwertiger Bio-Wein aus Kastilien zum sagenhaft günstigen Preis.
Im Glas zeigt er ein brillantes, dunkles Kirschrot mit violetten Reflexen, ein intensives Aroma nach Walderdbeeren, reifen Pflaumen und Schwarzkirschen und einen Hauch von Mokka. Reich, frisch und fruchtig am Gaumen: ein reifes Beerenaroma ist kombiniert mit leichten Noten vom gerösteten Eichenholz, einer lebendigen Weinsäure und sanften, seidigen Tanninen. Ein sehr harmonischer Wein mit vollem Körper und langem Nachklang.
Hut ab vor dieser überzeugenden Arbeit.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten 100% Tempranillo
  • Anbaugebiet Castilla IGP
  • Bodega/Hersteller Hammeken Cellars
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2022
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 4,4 g/L
  • Gesamtsäure 5,18 g/L
  • ph-Wert 3,68
  • Verschluss Drehverschluss
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-020-CV
  • Bodentyp Kalk, Sand
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Hammeken Cellers R.E. 013811-A-ES - Javea, Spanien
  • Artikelnr. 29627
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (16)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

16 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(9)
4 Sterne
 
(3)
3 Sterne
 
(2)
2 Sterne
 
(2)
1 Sterne
 
(0)
Lamm (1) Wild (1) Käse (1)

Frucht Pur! (für Jahrgang 2016)

Kannst den Flor de Montgo aus der 3 Liter Box. Auch aus der Flasche ein Spitzen-Wein! Viel Wein, wenig Geld!!!

Untypischer Tempranillo - Klasse Wein (für Jahrgang 2014)

Dieser Tropfen hat mich außerordentlich überrascht. Für den erstaunlich niedrigen Preis habe ich den Wein mal ausprobiert, in der Hoffnung, hiermit zum schmalen Preis einen passablen Alltagswein zu erwerben, bei dem es dann auch nicht so schlimm ist, wenn die Flasche mal nicht leer wird und man den Rest in den Ausguss entsorgt. Schlimmstenfalls wird er ja wohl als Kochwein taugen... Was ich bekam ist einer meiner absoluten Lieblingsrotweine; nennenswerte Barrique-Noten vermag ich allerdings nicht zu entdecken. Wer das dicke Brett im Mund und den typischen Tanninpelz auf der Zunge braucht, ist hier falsch. Wer aber einen fruchtigen und sehr süffigen Rotwein sucht, der extrem vielseitig ist - der Wein taugt als problemloser Easy-Drinking-Wein in einer runde Freunde genauso wie als Begleiter eines guten Essens (und da geht das Perlhuhn genauso wie die geschmorte Lammkeule) - der macht mit diesem Tropfen nichts falsch. Bzw. machte ... den leider ist er vergriffen, und es bleibt nur die Hoffnung darauf, dass der nächste Jahrgang gleichermaßen überzeugend und preiswert ausfällt.

Positive Überraschung! (für Jahrgang 2014)

Für 4,19.- im Angebot habe ich einfach mal 6 Flaschen bestellt ohne allzu viel davon zu erwarten. Dann die Überraschung- hier spricht alles an: das schöne Etikett (etwas Retro), die tolle dunkle Farbe im Glas, der samtige Geruch... im Geschmack weich und harmonisch, sehr süffig. Gehörte mit dem ersten Schluck mit zu meinen Lieblings- Weinen.

Top Bio-Wein zu unschlagbarem Preis (für Jahrgang 2014)

Barrique nicht zu dominant-angenehme Säure - sehr ausgewogen... ich mag ihn so

Ausgezeichnet!!! (für Jahrgang 2014)

Hatte diesen Wein im Überraschungspaket, habe mir aufgrund des kleinen Preises nicht besonders viel davon versprochen. Umso größer war die ausgesprochen positive Überraschung! Ein wirklich sehr, sehr guter Tempranillo für quasi ... umsonst. Werde ihn tatsächlich nachbestellen.

Ausgezeichnet!!! (für Jahrgang 2014)

Hatte diesen Wein im Überraschungspaket, habe mir aufgrund des kleinen Preises nicht besonders viel davon versprochen. Umso größer war die ausgesprochen positive Überraschung! Ein wirklich sehr, sehr guter Tempranillo für quasi ... umsonst. Werde ihn tatsächlich nachbestellen.

Sensationeller Wein im mittleren Preissegment (für Jahrgang 2014)

Der Flor del Montgó ist ein grandioser Wein für gerade einmal 6 Euro. Zuletzt hatte ich immer wieder bei Dallmayr in München die Weine des Jahres ausprobiert (und bin nie enttäuscht worden). Mit diesen kann der Flor del Montgó locker mithalten - ja ich würde ihn als einen meiner besten Weine der letzten Jahre bezeichnen. Der Wein schmeckt samtig weich und spricht die Geschmacksnerven auf vielfältige Art und Weise an.

Bio aber lecker (für Jahrgang 2014)

Schmackhafter Tempranillo. Ausgewogen im Mund. Sehr lecker.

Top (für Jahrgang 2014)

Ein super Tempranillo zu einem tollen Preis. Meine Gäste sind auch immer begeistert. Bio ist mir persönlich nicht so wichtig, aber schaden wird es ja nicht ;-) Unbedingt probieren, damit macht man nichts falsch

Lecker ... (für Jahrgang 2017)

Relativ leicht und sehr angenehm fruchtig/aromatisch. Gut zum "einfach so" Trinken. Eventuell etwas zu viel Säure, je nach Geschmack.

Empfehlenswert (für Jahrgang 2016)

Wirklich empfehlenswert und gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Wein entspricht der Beschreibung des Anbieters.

Zufrieden (für Jahrgang 2015)

wie jedes Jahr sehr lecker. Etikett ist geschmacksache

Doch gut sauer (für Jahrgang 2019)

Trotz dessen, dass es in der Beschreibung stand, war der Wein saurer als erwartet. Gibt man ihm seine Zeit zum Atmen, schmeckt er jedoch sehr angenehm.
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Wild, Käse

Solider Alltagswein, kommt an die Qualität des Vorjahrgangs nicht heran (für Jahrgang 2015)

Auf diesen Wein hatte ich gewartet. Der 2014er war in meinen Augen eine Preis-Leistungs-Sensation und -da ausverkauft konnte ich auch leider die Bestände nicht mehr auffüllen. Der 2015 schafft das nicht. Eine deutlich weniger dichte Aromenfülle, im ganzen etwas flach. Für den Preis aber immer noch ein ordentlicher Wein, mehr aber leider nicht.

Geht besser (für Jahrgang 2014)

Wir hätten uns mehr erwartet. Der "Aha-Effekt" fehlt. Ein typischer "Bio-Wein".

Bin leicht enttäuscht (für Jahrgang 2014)

Habe auf Basis der guten Bewertungen und früherer Erfahrung (als der Wein noch nicht organic war und ein blaues Etikett hatte) "blind" ein 12er Paket bestellt. Ok der Preis ist sehr günstig, besonders zur Lagerräumung. Aber der Wein hat zunächst einmal einen etwas aufdringlichen, säuerlichen Geruch, der mir gar nicht gefällt. Die Farbe ist schön schwärzlich bläulich wie aufgrund des jugendlichen Alters zu erwarten. Beim Geschmack ist das Beste die jugendliche Fruchtigkeit, die aber leider von einer leicht aufdringlichen Säure übertönt wird. Von einem Barrique Ausbau wie hier teilweise erwähnt merke ich leider gar nix. Wenn allerding die Substanz fehlt, kann Barrique es auch nicht richten :-)

Geschmack

  • Anlass für Einsteiger, Party, täglicher Genuss
  • Barriqueausbau Information 20% des Weines reifte für 4 Monate in Barriques (225L.)
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Nudelgerichte
  • Fruchtig blaue Pflaume, Schwarzkirsche
  • Beerig Erdbeere
  • Rauchig Tabak

Die Bodega: Hammeken Cellars

Hammeken Cellars

Im Jahre 1996 wurde die Firma Hammeken Cellars (ehemals Vinnico) gegründet. Als Flying Winemaker ohne eigenes physisches Weingut sind seitdem in vielen D.O.s Spaniens großartige Weinprojekte entstanden. Charakteristisch sind die saftig-runden Weine, die oft von alten Rebanlagen stammen, aber dennoch zu einem sehr sympathischen Preis zu haben sind. Die Weine erlangen teilweise Kultstatus.

Das Anbaugebiet: Castilla IGP

Castilla IGP

Die Klassifizierung I.G.P. Castilla umfasst die größte zusammenhängende Rebfläche der Welt, rund 600.000 Hektar, was ungefähr 6% der gesamten Rebflächen weltweit ausmacht. Das Gebiet Tierra de Castilla liegt auf einem Hochplateau in Zentralspanien, das auch aus den Erzählungen des Don Quijote bekannt geworden ist. Die klimatischen Verhältnisse sind extrem kontinental mit langen, heißen Sommern, gefolgt von kalten Wintern. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge im Jahr beträgt zwischen 250 bis 400 mm, wobei die Regenmonate im Frühjahr und Herbst liegen.