Emilio Valerio »Usuaran« 2015

Viva La Navarra
(2) Jetzt bewerten
19, 95
pro Flasche 0,75 L (26,60 €/L)
pro Flasche (0.75l),  26,60 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Die Bodega Laderas de Montejurra in Navarra ist benannt nach dem gleichnamigen Kalksteinmassiv, an dessen Hängen die Weinberge der Kellerei liegen. Seit den 1980er Jahren kulitviert die Familie Valerio hier Weinberge, die - typisch für Navarra - schon seit einiger Zeit brach lagen. Doch dank der qualitätsorientierten Arbeit auf Laderas de Montejurra und aufgrund der einzigartigen Klima- und Bodenverhältnisse entstehen hier heute wieder Weine von Klasse und Format.

Für den tiefdunklen Usuaran gehen gehen Tempranillo und Graciano eine geschmacksintensive Liaison ein. Dunkle Waldbeeren, Leder, eingekochte Zwetschgen und mineralische Anklänge sorgen für ein sehr differenziertes und komplexes Geschmacksprofil. Präsentiert sich jetzt in sehr guter Reife.

Auch in folgenden Paketen enthalten

Kundenbewertungen (2)

Durchschnittliche Kundenbewertung

2 Bewertungen Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(2)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
(für Jahrgang 2015)

kirschig, fruchtig, rund,

im Sterne-Restaurant Bianc in HH getrunken und seitdem immer wieder Mal bestellt, kann man sehr gut auch ohne Essen trinken, nicht samtig, aber rund, kein typische Spanier, mutet eher wie ein Italiener an
(für Jahrgang 2015)

Graciano?

Noch nie habe ich einen Wein mit hohem Graciano Anteil getrunken (kenne ich sonst nur als Zugabe zu Rioja), und nach einer schönen Reise durch und guten Weinen aus der Navarra wollte ich diesen Wein mal testen. Vor dem Trinken besser aufrecht stehen lassen und dekantieren, meine Flasche hatte etwas Depot. Sehr dunkel, schon der Korken duftet besonders, nach leckerem Weinkeller, sehr intensiv, Farbe fast lila. Auffällig in Nase und Geschmack: praktisch keine Kirsche, keine Beere, keine hervorstehenden, üblichen Früchte. Dafür eindeutig Barrique und Zwetschge. Herb, samtig, weich. Im Abgang rund, harmonisch, lang. Ich bin wirklich begeistert von diesem Wein, der für mich als Toro-Rioja-Tempranillo Fan überhaupt nicht 0815 daherkommt, sondern die trocken-sandige Navarrasonne nach 24-monatiger Fasslagerung liefert. Für meinen Geschmack etwas Besonderes! 14/15

Auszeichnungen (3)

Geschmack

 
  • Barriqueausbau 24 Monate
  • Barrique Material französische Eiche
  • Passt zu Rind

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2015
  • Rebsorten Graciano
    Tempranillo
  • Anbaugebiet Navarra DOP
  • Bodega/Hersteller Laderas de Montejurra
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2026
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bio-Produkt ja
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-037
  • Bio Kennzeichnung Produkt ES-ECO-025-NA
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Laderas de Montejurra S.L. R.E. 31/42251 NA- Dicastillo, Spanien
  • Artikelnr. 30084
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Das Anbaugebiet: Navarra DOP

Navarra DOP

Die D.O. Navarra liegt im Nordosten Spaniens direkt vor der Haustür Pamplonas und teilt sich in mehrere Unterregionen. Baja Montaña liegt im Nordwesten Navarras, die Tierra Estella im mittleren Westen entlang des berühmten Jakobswegs. Valdizarbe ist das Zentrum des Jakobswegs. Die Ribera Alta ist in der Nähe der Region Olite, Ribera Baja im Süden der Provinz. Und damit geht auch eine Klimavielfalt einher. Auch bei den Böden sind Kies, Kalk, Schwemmland und lehmhaltige Böden vorhanden. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Weine aufgrund der kühleren Temperaturen in der Navarra etwas leichter ausfallen. Aufgrund der großen Nähe zu Frankreich finden sich in den Weinbergen viele französische Rebsorten, jedoch dominieren Tempranillo und Garnacha.