Zur Zeit nicht lieferbar
Fruchtig, weich und aromatisch!

Dosnudos
Crianza 2012

Los Nudos
D.O. Campo de Borja

Garnacha, Tempranillo und Cabernet Sauvignon finden sich mit ihren Vorzügen in diesem kräftigen und dennoch samtigen Rotwein vereint.

12,95 € Pro Flasche (0,75 l)
17,27 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 16376
versandkostenfrei (D)

Ausverkauft

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14.0

    Bodentyp

    Kalk, Lehm, Ton

    Inhalt

    0,75 l

    Gesamtsäure in g/Liter

    4,8

    Geschmacksrichtung

    trocken

    pH-Wert

    3,53

    Qualitätsstufe

    Crianza

    Restzuckergehalt in g/Liter

    2,3

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2018

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2012

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    D.O. Campo de Borja

    Bodega / Hersteller

    Los Nudos

    Abfüller

    R.E. 5391-Z, 50540, Spanien

    Allergene

    enthält Sulfite und kann Spuren von Lysozym und Albumin enthalten

    Rebsorten

    Garnacha 60%, Tempranillo 20%, Cabernet Sauvignon 20%

    Dosnudos

    Fruchtig, weich und aromatisch!

    Freuen Sie sich auf eine tolle Neuentdeckung! Denn die neue Dosnudos Crianza wurde als wunderbar ausgewogenes Cuvée aus Garnacha, Tempranillo und Cabernet Sauvignon vinifiziert. Und hier spielt jede Rebsorte ihre Stärken voll aus: die Fruchtigkeit der Garnacha, Finesse und Aromen der Tempranillo, sowie Struktur und Potential von den Cabernet Trauben. Den Feinschliff erhält der Wein durch die 10-monatige Reife in Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche.

    Im Glas zeigt sich ein edles Kirschrot mit rubin- und granatroten Reflexen, im Bouquet  reife Fruchtaromen von Beeren und Steinobst, untermalt von dezenten Aspekten roten Pfeffers sowie Thymian und Oregano. Am Gaumen gibt er sich rund, saftig mit großartiger Struktur und geschmeidigen Tanninen und einem eindrucksvollen Finale.

    Vollmundiger Rotwein, der sowohl zu einem kurzgebratenen Steak, als auch zu kräftig-würzigen Gemüsegerichten passt.

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische und amerikanische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    10

    Speisetipp

    Rinderfilet, vegetarische Gerichte

    Fruchtig

    Schwarzkirsche, blaue Pflaume

    Beerig

    Blaubeere (Heidelbeere), Brombeere, Walderdbeere, schwarze Johannisbeere (Cassis)

    Würzig

    roter Pfeffer

    Laktisch

    Toffee
  • Los Nudos

    Die kleine D.O. Campo de Borja, zwischen der Rioja und Zaragoza gelegen, ist immer für Entdeckungen gut, und nicht nur bei einer der typischsten spanischen Rebsorten überhaupt: Garnacha. Um typische und charaktervolle Weine dieser Geheimtipp-Region für unsere Kunden nach Deutschland zu holen, haben wir zusammen mit lokalen Weinmachern das Projekt »Los Nudos« ins Leben gerufen – schon das erste Ergebnis, der Premieren-Jahrgang 2012 »Elnudo«, hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Ein Wein ganz und gar im typischen Campo de Borja-Stil, herrlich fruchtbetont, saftig-rund und dabei mit einer guten Portion Persönlichkeit ausgestattet. Es stand es für uns außer Frage, dass Projekt fortzusetzen. Freuen Sie sich deshalb auf weitere einzigartige und charakteristische Vertreter aus dieser kleinen aber feinen Anbauregion.

  • D.O. Campo de Borja

    Allgemein:
    Die D.O. Campo de Borja befindet sich nordwestlich von Zaragoza. In dieser Region spielt die Tradition eine große Rolle. Schon seit dem 14. Jahrhundert forcierten die Äbte des Klosters Veruela den Weinbau. Wie bei vielen Anbaugebieten Spaniens, ist auch hier seit einigen Jahren eine Qualitätssprung sichtbar.

    Böden:
    In einer Höhenlage von 350m bis 700m gibt es eisenhaltige Tonböden, Terrassenböden und dunkle Kalkböden.

    Klima: Deutlich kontinentales Klima. Im Winter spürbarer Einfluss der Atlantiks, im Sommer eher vom Mittelmeer beeinflusst. Hohe Temperaturunterschiede und sehr viel Sonne mit 2800 Stunden im Jahr.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Macabeo, Moscatel, Chardonnay
    Rot: Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Mazuelo, Cabernet Sauvignon, Merlot.

    Beste Weine:
    Die D.O. Campo de Borja ist Garnacha-Land. Hier lohnen sich vor allem die jungen Rotweine, die mit einer explosiven Frucht und viel Schmelz zu überzeugen wissen. Dazu gesellen sich jüngst einige Super-Premium Weine, die ähnlich wie in den Anfängen im Priorat, von der Fülle an uralten Rebgärten profitiert. Sehr beachtenswert und hochgelobt. Die traditionellen Reservas und Gran Reservas sind eher mit Vorsicht zu genießen.

    Beste Erzeuger:
    Bodegas Borsao, Bodegas Aragonesas, Alto Moncayo

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    10 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

    • Witzig

      von
      aus Nürnberg

      Witziger Wein
    • Klasse!

      von
      aus Hannover

      Komplexer, gut strukturierter Wein mit Klasse. Der kann süchtig machen....
    • Tolle Aromen

      von
      aus Berlin

      Spannendes Bouquet, die Kräuteraromen sind wirklich intensiv wahrnehmbar. Geschmacklich sehr würzig, pfeffrig - hat uns sehr gut gefallen! Mit 13€ sicher kein Schnäppchen, aber diese speziellen Noten sind es wert, wenn man mal etwas Besonderes sucht.
    • Leckere Cuvée

      von
      aus Neumarkt

      Ich habe den Wein zu einem Steak getrunken und habe gar nicht gemerkt, wie schnell die Flasche leer war! Lecker!
    • Perfekter Weingenuss

      von
      aus Bernau

      Super Wein zur Essensbegleitung: harmonisch, unkompliziert und Charakter!
    • Perfekter Zigarrenwein........ ;-)

      von
      aus Steinfurt

      Mittags geöffnet. Abends genossen. Er ist perfekt zum Steak. Anschließend dazu eine Zigarre genossen...... ;-)
    • Toller Wein

      von
      aus mühlacker

      Sehr fruchtig, lang anhaltendes Geschmackserlebnis und angenehmer Abgang.Habe ihn zu Steak und papas arugadas genossen. Bin schon gespannt auf den
      nächsten Jahrgang.
    • Exzellenter Wein

      von
      aus 75417 Mühlacker

      Lang anhaltender, sehr fruchtiger Geschmack. Habe in zu Steak und papas arugadas getrunken. Fantastisches Geschmackserlebnis. Bin begeistert. Stellt viele teurere Weine in den Schatten. Bin schon gespannt auf den nächsten Jahrgang.
    • Perfekt zum Filet mignon

      von
      aus Berlin

      Gestern zu einem schönen Filet mignon getrunken. Das Fleisch wurde perfekt ergänzt durch diesen Wein. Schön kräftiger Rotwein, der aber gut zu trinken ist und nicht allzu dominant schmeckt.
    • Leider sehr enttäuscht

      von
      aus Bad Homburg

      Ich habe mich sehr auf den Wein gefreut. Leider schmeckt er richtig sauer im Abgang und ist das Geld nicht wert. Selbst deutlich günstigere Weine von vinos haben einen angenehmeren Geschmack. Schade! Mir bleibt nichts anderes übrig als die restlichen 11 Flaschen im Keller mal zu lagern und es die nächsten Jahre wieder zu versuchen.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.