+++ Die neuen Probierpakete sind da +++ Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-4 Werktage +++

Clos Mogador 2017

Ein Monument
(6) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
69,00 € pro Flasche  92,00 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Clos Mogador 2017

Clos Mogador - dieser Rotwein ist längst zur Legende geworden. Denn es war der erste Wein, den der große Priorat-Pionier René Barbier auf seinem eigenen Weingut auf die Flasche brachte. Nicht wenige halten ihn für den beständigsten Priorat überhaupt! Setzt sich aus dem Jahr 2017 mit 45% Garnacha, 29% Cariñena, 16% Syrah und 10% Cabernet Sauvignon zusammen. Mit natureigenen Hefen vergoren, reifte der Wein anschließend in 300-Liter Barriques und 2000-Liter Fudern, insgesamt über 18 Monate. Eine unglaublich dichte, fast schwarze Robe. Das Bouquet ist aufgrund der geringen Erträge sehr konzentriert, mit wunderbaren Fruchtnoten, Kaffee, Lakritz und mineralischen Noten vom Schieferboden. Am Gaumen monumental und doch voller Eleganz, mit einem Finale, das unendlich erscheint!

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2017
  • Rebsorten 45% Garnacha
    29% Cariñena
    16% Syrah/Shiraz
    10% Cabernet Sauvignon
  • Anbaugebiet Priorat DOCa
  • Bodega/Hersteller Clos Mogador
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 14 - 16 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2028
  • Alkoholgehalt 15,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1,2 g/L
  • Gesamtsäure 6,2 g/L
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 7342-T - 43737 Gratallops, Spanien
  • Artikelnr. 29723
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

97 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2015

Robert Parker Wine Advocate

»This time there were two vintages of the top-of-the-range red to taste, as the 2014 is almost finished and the 2015 Clos Mogador will be released soon. In this warmer vintage, there is a little more Cariñena in the blend, with the final breakdown something like 45% Garnacha, 29% Cariñena, 16% Syrah and 10% Cabernet Sauvignon. This had the same vinification and aging as the 2014: fermentation with indigenous yeasts and a 35- to 45-day maceration, followed by an élevage in 300-liter barrels and 2,000-liter foudres that lasted 18 months. 2015 is a rounder and easier year than 2014, and it feels a little riper, supple but with good freshness. It's clean and precise with nicely integrated oak. This was an easy vintage for the winery, and the wines are easy to understand and more approachable early on. 31,000 bottles produced. It was bottled in July 2017.« (Luis Gutiérrez, Apr. 2018)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (6)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

6 Bewertungen (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten
5 Sterne
 
(6)
4 Sterne
 
(0)
3 Sterne
 
(0)
2 Sterne
 
(0)
1 Sterne
 
(0)
Rind (5) Schwein (5) Lamm (4) Wild (4)

einfach Top in der Preise (für Jahrgang 2017)

Was für eine Komplexität- traumhaft
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Rind, Schwein, Wild

ein sensationeler rotwein (für Jahrgang 2017)

mein bester Rotwein den ich getrunken habe das ist ein Rotweingigant 100%
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Rind, Schwein, Wild

Wein gigant (für Jahrgang 2017)

Einfach traumhafter Buser ich hab hier Blumen Früchte Vanille Gewürze Schokolade gefunden und ich hab noch Eindruck es ist nicht alles was hier riechen kann
Meine Speiseempfehlung: Schwein, Wild, Rind

einfach Top in der Preise (für Jahrgang 2009)

Also ich bin Weinliebhaber und fan von Robert Parker Bewertungsystem. Dieser Wein ist absoluter Hammer . Wenn dieser Wrein bei Parker kriegt 100 Punkte dann nur bestätigt meine Nase - sehr sehr sehr komplex für dieser Preis kauf jetzt da Luis Gutierez hat den Wein noch nich verkostet wenn kriegt 100 Punkte dann mit dem wein passiert was mit flaccianello 2016 passiert ist Flaccianello war immer ein wein für 70 euro genau so wie clos Mogador als Flaccianello 2016 100 Punkte bei Parker bekommen hat der preis explodierte auf 150 euro manchmal bis 190 euro Also ich muss noch mal den trinken
Meine Speiseempfehlung: Lamm, Rind, Schwein, Wild

Wein ist einfach hervorragend (für Jahrgang 2009)

Wenn dieser Wein erreicht bei Robert Parker 100 punkte werde ich nicht schokiert für mich hat mindestens 98 gigantische Komplexität
Meine Speiseempfehlung: Rind, Schwein, Lamm

Rorweingigant (für Jahrgang 2016)

Clos Mogador und andere im Priorat zeigen den großen in Bordeaux und Burgund die Grenzen auf. Der 2016 Clos Mogador ist ein Gigant, grossartiger Genuß schon jetzt und noch mindestens weitere 15 Jahre. Mal probieren und Bordeaux vergessen.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Barriqueausbau Information 18
  • Passt zu Wild
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere
  • Rauchig Tabak
  • Geröstet Kaffee
  • Erdigmineralisch mineralisch