Aufrichtig, wie ein guter Freund!

Clos d'Agon Tinto Amic
2011

Mas Gil
D.O. Empordà

Was passiert, wenn sich schweizer Weinliebhaber und ein dänischer Top-Önologe zusammen tun, um in Spanien Wein zu erzeugen? Machen Sie sich Ihr eigenes Bild. 

16,95 € Pro Flasche (0,75 l)
22,60 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 20676
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14,5

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2018

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2011

    Weinmacher

    Peter Sissek / Miguel Coronado / Antonio Garcia

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    D.O. Empordà

    Bodega / Hersteller

    Mas Gil

    Abfüller

    Clos D'Agon, Calonge, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Garnacha, Cabernet Sauvignon, Syrah/Shiraz, Merlot

    Clos d'Agon Tinto Amic

    Aufrichtig, wie ein guter Freund!

    Wie geschaffen für den Weinbau ist das Plateau auf dem die Bodega Mas Gil - Clos d'Agon beheimatet ist. In Katalonien, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Frankreich entfernt, sorgen hier seit einigen Jahren ein paar schweizer Weinverrückte mit ihren Weinen für Aufsehen. Dass die Weine von Kritikern und Weinliebhabern begeistert aufgenommen werden, verwundert auch nicht weiter. Schließlich ist es dem Team gelungen, den herausragenden Weimacher Peter Sissek als önologischen Berater an Bord zu holen. Mit dessen know-how, der schweizer Genauigkeit und dem spanischen Mittelmeerklima kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

    Die Reben für die Cuvée aus spanischen und internationalen Sorten stehen in einem kleinen Tal, am Fuße Gavarres-Massivs und damit mitten in einem Naturschutzgebiet. Bereits während der Wachstumsphase werden die Reben stetig gepflegt und überschüssige Triebe sowie Blattwerk entfernt. Diese - oft mühsame Arbeit - dankt der spätere Wein mit einer hohen Dichte und Konzentration.

    Im Glas kirschrot, begeistert der Amic bereits in der Nase mit einem verschwenderischen Bouquet nach roten Früchten und dunklen Waldbeeren. Im Mund offenbart er seinen jugendlichen Charme. Fast ungestüm kommt er daher in seinem faszinierenden Wechselspiel von Frucht, Würze und samtigen Tanninen. Ein Charakterkopf, der das Potenzial in sich trägt, in den nächsten Jahren zu einem wahren Unikat zu werden.

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    6

    Speisetipp

    Hartkäse

    Fruchtig

    Zwetschge

    Beerig

    Cassislikör
  • Mas Gil

    Clos d'Agon liegt etwa 100 m über dem Meer, süd- südwest-orientiert, am Rande eines Tales, eingebettet und geschützt von den riesigen Wäldern des Naturschutzgebiets „Las Gavarres“. Die Gesamtfläche umfasst 42 Hektaren Land, mit einer 350 Jahre alten Villa und einer schönen Sonnenterrasse mit Sicht auf das Meer. Der im Jahre 1990 neugebaute, funktionelle Weinkeller genügt höchsten Ansprüchen.
    Um einen wirklich grossen Wein zu produzieren, konnte der berühmte „Weinmacher“ und Star-Winzer Peter Sisseck (Pingus und Hacienda Monasterio im Ribera del Duero) engagiert werden.

  • D.O. Empordà

    Allgemein:
    Die D.O. Empordá-Costa Brava liegt in der Provinz Girona, die im Nordosten von Katalonien an Frankreich grenzt. Diesen Nähe scheint sich auf die Winzer in diesem Gebiet auszuwirken, gibt es doch eine Vielzahl von französischen Rebsorten, die die heimischen ergänzen und erstklassige Ergebnisse bringen.

    Böden:
    Sind je nach Lage recht unterschiedlich. An der Küste findet man Schiefer. In den Bergzonen Granit und in den Ebenen Schwemmland.

    Klima:
    Ein starker Nordwind fegt hier durch die Weingärten, der »Tramona« und hat einen recht starken Einfluss auf das Wetter. Die milden Winter und heißen Sommer sind typisch mediterran. Die Meeresbrise sorgt für frischen Wind.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Macabeo. Xarel-lo, , Chardonnay, Garnacha Blanca, Moscatel, Xarel-lo.
    Rot: Cariñena, Garnacha Tinta, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot.

    Beste Weine:
    Die Rotweine schicken sich mehr und mehr an, in die Elite des spanischen Weinbaus vorzudringen. Meist sind es sehr gelungene Cuvées aus den spanischen und französischen Rebsorten. Aber auch die Weißweine sind bemerkenswert gut. In Deutschland nahezu unbekannt ist es, dass hier auch gute Süßweine erzeugt werden.

    Beste Erzeuger:
    Castello de Perelada, Bodegas Espelt, Bodegas Oliveda

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.