Garnacha-Geheimtipp

Legado del Moncayo
2017

Isaac Fernandez Selección
Campo de Borja DOP

Fruchtiger und angenehm milder Rotwein aus Garnacha, der seine zarte Mineralität den vulkanischen Böden verdankt.

9,95 € Pro Flasche (0,75 l)
13,27 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 26682
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14,0

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Passt gut zu

    Reisgerichte, Tapas & Antipasti

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2021

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2017

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    Campo de Borja DOP

    Bodega/Hersteller

    Isaac Fernandez Selección

    Abfüller

    Isaac Fernandez Seleccion, S.L., R.E. 943/Z, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Garnacha

    Legado del Moncayo

    Garnacha-Geheimtipp

    Genießen Sie diesen ausgesprochen feinen Garnacha von einem der derzeit angesagtesten Weinmacher Spaniens: Isaac Fernandez! Ihm wurde das önologische Talent gewissermaßen in die Wiege gelegt. Denn er ist der Neffe des legendären Mariano Garcia, der lange Zeit für die weltberühmten Weine von Vega Sicilia verantwortlich war. Für Isaac haben die spanischen Weinberge so viel zu bieten, dass er sich nicht in einer Region niederlassen möchte. Stattdessen macht er seine Weine dort, wo ihm das Terroir einzigartig erscheint. Und im Fall des Legado del Moncayo war das ein erloschener Vulkan, an dessen die Hängen Garnacha-Reben wachsen.

    Benannt nach dem Moncayo-Massif in Aragonien, im Nordosten Spaniens, klimatisch bestimmt durch kontinentales Klima, mit wenig Niederschlag. Hohe Temperaturen am Tag und niedrige Temperaturen in der Nacht, sowie eisenhaltige Böden geben den Trauben das nötige Potenzial, um ausdrucksvolle Weine mit Eleganz und Tiefe zu erzeugen: feinfruchtig, mit mineralischer Frische und großer Finesse.

    Ein Garnacha, der das ganze Potenzial dieser einzigartigen Rebsorte unter Beweis stellt.

  • Anlass

    Essen

    Speisetipp

    Paella, Tapas & Pinchos

    Fruchtig

    Knupperkirsche

    Beerig

    , Hagebutte, Preiselbeere

    Erdig-mineralisch

    mineralisch
  • Isaac Fernandez Selección

     

    Isaac Fernandez Selección ist das neueste Projekt, angesiedelt in der Campo de Borja, von dem berühmten Weinmacher, Isaac Fernandez, der mehr als 25 Jahre damit verbracht hat, sich mit der Herstellung einiger der besten Weine in Nordspanien einen Namen zu machen und übrigens der Neffe von Mariano García (Bodegas Mauro und von 1968 bis 1998 bei Vega Sicilia) ist.

    Mit viel Respekt für die Identität eines jeden Weinbergs und den Besonderheiten der Herkunft, kreiert er Weine von großer Finesse und Reinheit mit der Fähigkeit zu altern. So finden sich eine Reihe von roten, weißen und Schaumweine aus sechs Herkunftsbezeichnungen , darunter einige der berühmtesten Regionen Spaniens: Rioja, Ribera del Duero, Rueda und Cava.

  • Campo de Borja DOP

    Allgemein:
    Die D.O. Campo de Borja befindet sich nordwestlich von Zaragoza. In dieser Region spielt die Tradition eine große Rolle. Schon seit dem 14. Jahrhundert forcierten die Äbte des Klosters Veruela den Weinbau. Wie bei vielen Anbaugebieten Spaniens, ist auch hier seit einigen Jahren eine Qualitätssprung sichtbar.

    Böden:
    In einer Höhenlage von 350m bis 700m gibt es eisenhaltige Tonböden, Terrassenböden und dunkle Kalkböden.

    Klima: Deutlich kontinentales Klima. Im Winter spürbarer Einfluss der Atlantiks, im Sommer eher vom Mittelmeer beeinflusst. Hohe Temperaturunterschiede und sehr viel Sonne mit 2800 Stunden im Jahr.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Macabeo, Moscatel, Chardonnay
    Rot: Garnacha Tinta, Tempranillo, Syrah, Mazuelo, Cabernet Sauvignon, Merlot.

    Beste Weine:
    Die D.O. Campo de Borja ist Garnacha-Land. Hier lohnen sich vor allem die jungen Rotweine, die mit einer explosiven Frucht und viel Schmelz zu überzeugen wissen. Dazu gesellen sich jüngst einige Super-Premium Weine, die ähnlich wie in den Anfängen im Priorat, von der Fülle an uralten Rebgärten profitiert. Sehr beachtenswert und hochgelobt. Die traditionellen Reservas und Gran Reservas sind eher mit Vorsicht zu genießen.

    Beste Erzeuger:
    Bodegas Borsao, Bodegas Aragonesas, Alto Moncayo

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.