Mit mediterranem Temperament!

Can Majoral Son Roig Negre
2012

Can Majoral
Pla i Llevant - Mallorca DOP

Eine ausdrucksvolle Cuvée mit Eleganz und vollem Körper.

19,90 € Pro Flasche (0,75 l)
26,53 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 24569
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    15,0

    Bio-Produkt

    ja

    Bio-Kontrollcode

    ES-ECO-013-IB

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Passt gut zu

    Wild

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2020

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2012

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    Pla i Llevant - Mallorca DOP

    Bodega/Hersteller

    Can Majoral

    Abfüller

    R.E. 7530 IB, Algaida, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Rebsorten

    Cabernet Sauvignon, Syrah/Shiraz, Merlot

    Can Majoral Son Roig Negre

    Mit mediterranem Temperament!

    "In der zweiten Phase meines Lebens muss ich das tun, was mir wirklich gefällt." Mit diesen Worten begründet der ehemalige Ingenieur Andreu Oliver die Entscheidung, seinen Job an den Nagel zu hängen und stattdessen Wein zu machen. Seitdem kommen bei ihm einige der besten Weine der Sonneninsel Mallorca auf die Flasche. Und das gilt natürlich im Besonderen für seine Prestige-Weine Son Blanc und Son Roig.

    Für den 2012er Son Roig verschmelzen die internationalen Spitzensorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah zu einer kraftvollen Cuvée. Kirschrot im Glas lockt das Bouquet mit Cranberries, schwarzer Johannisbeere mediterranen Kräutern und einem Hauch Paprika. Am Gaumen offenbart sich ein voller Körper, der Eleganz und Ausgewogenheit mit im Gepäck hat. Hier zeigt es sich einmal mehr: Spanischer Biowein hat mittlerweile ein Niveau erreicht, das mit Weinen aus konventionellem Anbau ganz leicht mithalten kann.

    Passt gut zu Wildschweinbraten.

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    11

    Speisetipp

    Wildschwein

    Beerig

    Blaubeere (Heidelbeere), schwarze Johannisbeere (Cassis)

    Pflanzlich

    Rote Paprika
  • Can Majoral

    Can Majoral ist ein Familienbetrieb, der aus autochthonen Rebsorten ökologische Weine auf die Flasche bringt.

    Die Bodega liegt in Algaida, einem Dorf im Herzen Mallorcas, in dem der Weinbau seit vielen Jahrzehnten tief verwurzelt ist, und das zur D.O. Pla i Llevant de Mallorca gehört.

    1979 gegründet, verfügt die Kellerei über modernste Kellertechnik. Stück für Stück mit der Unterstützung der gesammten Familie aufgebaut, ist das heutige Betriebsgebäude, La Bodega, den alten, ursprünglichen mallorquinischen Landbetrieben nachempfunden, mit einem grossen, offenen Innenhof, dem Lager, dem Weinkeller und dem alles umgebenden Gemüsegarten.

    Der Wein wird ökologisch angebaut, was bedeutet, dass die natürlichen Zyklen der Natur respektiert werden, aber auch auf den Einsatz von künstlichen Düngern, sowie auf jegliche Verwendung von chemischen Produkten verzichtet wird. Vom Zeitpunkt des Rückschnitts der Reben, bis zur Ernte der Trauben, werden regelmäßig gründlichste Kontrollen des Gesundheitszustands der Rebstöcke und auch der Qualität der Trauben durchgeführt.

    Das Klima ist mediterran, bei einer Durchschnittstemperatur von 18º C, mit milden Wintern und heissen und trockenen Sommern.

     

  • Pla i Llevant - Mallorca DOP

    Allgemein:
    Die D.O. Pla I Llevant umfasst die im Landesinneren und Osten der Insel Mallorca gelegenen Landstriche. Das Besondere an diesem Anbaugebiet ist der kometenhafte Aufstieg seit Gründung der D.O., mit einer ganzen Phalanx an Kult-Weingüter, die mit neuen spektakulären Weine für Aufsehen sorgen.

    Böden:
    Lehmböden, die Kalk enthalten, das von kalkhaltigem Gestein stammt. Der rötliche Schimmer das Bodens, der in dieser D.O. oftmals kennzeichnend ist, begründet sich im hohen Anteil von Eisenoxid. Die weißen Böden die vorkommen, sind von Kalk, Ton und Magnesiumkarbonaten geprägt.

    Klima:
    Natürlicherweise steht der Weinbau hier unter mediterranen Einflüssen. Die Winter sind bisweilen kühl, aber recht kurz. Die Sommer kann große Wärme bringen und wenig Regen. Die Rebgärten, die in Meeresnähe liegen, profitieren von den kühlen Winden..

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Prensal Blanc, Moscatel, Chardonnay, Macabeo, Parellada,
    Rot:, Manto Negro, Callet, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Tempranillo, Fogoneu, Monastell.

    Beste Weine:
    Gute Weiße, originelle Rosé. Aber die Stars sind rot. Die heimische Rebsorte Callet zeigt ein erstaunliches Potenzial. Dies sowohl als Alleinunterhalter oder im Duo, Trio und Quartett mit anderen Rebsorten. Aber auch rebsortenreine Weine, vom Syrah, Merlot und Cabernet Sauvignon kommen immer besser in Form.

    Beste Erzeuger:
    Miquel Gelabert, Armero i Adrover, Jaume Mesquida, Miguel Oliver, Pere Seda, Toni Gelabert.

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.