Willkommen auf Vinos.de! +++  Aufgrund hoher Nachfrage beträgt die Lieferzeit aktuell 3-5 Werktage.

Breca 2011

Alte Garnacha-Reben aus hohen Lagen!
(0)
15,95 € pro Flasche  21,27 €/L
inkl. MwSt., versandkostenfrei (D)
Über das Produkt

Breca 2011

Alte Garnacha-Reben (zwischen 69 und 89 Jahre alt), die in 900 Meter Höhe auf tonhaltigen Schieferböden wachsen, bilden die spezielle Grundlage für diesen kräftigen und vollaromatischen Rotwein, der seinen Feinschliff durch einen 12 bis 14-monatigen Barriqueausbau erhalten hat.

Im Glas leuchtet er im kräftigen Kirschrot mit granatrotem Rand. Im Bouquet fruchtige Aromen reifer, dunkler Beeren und Kirschlikör, auch Trüffel, kombiniert mit cremigen Noten und feinen Röstaromen. Am Gaumen zeigt er viel Kraft, reifen Tanninen und einem imposanten Finale.

Ausdrucksvoller, kräftiger Garnacha, der sich sehr gut zu Rinderschmorgerichten kombinieren lässt.

Kostenloser Versand (D)
ab nur 25€ Bestellwert
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 75.000 Bewertungen auf

Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Rotwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2011
  • Rebsorten 100% Garnacha
  • Anbaugebiet Calatayud DOP
  • Bodega/Hersteller Orowines - Jorge Ordóñez
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 16 - 18 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2019
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergene enthält Sulfite
  • Abfüller R.E. 50/40522, Munebrega, Spanien
  • Artikelnr. 17660
  • LMIV-Bezeichnung Rotwein

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Barriqueausbau Information 12-14
  • Fruchtig Schwarzkirsche
  • Beerig Brombeere, Cassislikör
  • Geröstet geröstetes Eichenholz, Toast

Die Bodega: Orowines - Jorge Ordóñez

Die Grundidee ist es, autochthone Rebsorten zu kultivieren, die zum großen Teil aus uralten Rebgärten stammen und nun durch die Erzeugung moderner Weine vor der sicheren Rodung gerettet werden. Auch bei der Vermarktung der Weine geht man gemeinsame Wege, was den weltweiten Verkauf erheblich effizienter macht. So schillernde Persönlichkeiten, wie der spanische US-Impoteur Jorge Ordoñéz gehören dazu, ebenso berühmte Weingüter wie Juan Gil in der Jumilla oder Miguel Sanmartín in Borja. überragend an diesem Projekt ist allerdings die Kooperation mit einigen der berühmtesten Önologen. Echte Koryphäen wie Chris Ringland aus Australien oder die Familie Kracher aus Österreich gehören dazu. Dass nahezu jedes Weingut von einem anderen Önologen betreut wird, garantiert einmal eine große Bandbreite an Stilen, aber auch eine extrem hohe Qualität.

Das Anbaugebiet: Calatayud DOP

Die D.O.P. Calatayud befindet sich im äußersten Westen der Provinz Zaragoza. Sie gilt als eine der ältesten Weinbauzonen der iberischen Halbinsel. Vermutlich wurden hier schon vor 2000 Jahren Wein angebaut. Es ist eine sehr hügelige Landschaft, bis zu einer Höhe von 880 m. Die Böden sind geprägt durch einen hohen Kalkgehalt und zeigen gelegentlich auch eine rötliche Farbe. Typisch für diese Region ist eine Geröllschicht, die die Weinberge überzieht. Klimatisch gibt es wenig Niederschlag und es herrschen sehr große Schwankungen zwischen Tag- und Nacht-Temperatur, insbesondere in der Reifeperiode der Trauben. Die wichtigsten weißen Rebsorten sind Macabeo und Malvasía. Die roten sind Garnacha Tinta, Tempranillo, Mazuelo.