Brandy El Maestro Sierra Gran Reserva - 0,7 L.

El Maestro Sierra
Brandy de Jerez

Dieser einzigartige Brandy stammt aus einer uralten Solera und reifte viele, viele Jahre, bevor er auf die Flasche gefüllt wurde. Dieser Schatz spiegelt den Geist von El Maestro Sierra wider und stellt eine Art lebendiges Museum des Hauses dar.

Ein Juwel ...

119,00 € Pro Flasche (0,7 l)
170,00 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 11170
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    40,0

    Inhalt

    0,7 l

    Anbaugebiet

    Brandy de Jerez

    Bodega / Hersteller

    El Maestro Sierra

    Abfüller

    Bodega El Maestro Sierra, Jerez, Spanien

    Allergene

    Enthält Sulfite

    Brandy El Maestro Sierra Gran Reserva - 0,7 L.

    Dieser einzigartige Brandy stammt aus einer uralten Solera und reifte viele, viele Jahre, bevor er auf die Flasche gefüllt wurde. Dieser Schatz spiegelt den Geist von El Maestro Sierra wider und stellt eine Art lebendiges Museum des Hauses dar.

    Ein Juwel von unvergleichbarem Wert und extravaganter Seltenheit, nur für ganz besondere Anlässe vorgesehen. Denn der »El Maestro Sierra Gran Reserva« lädt uns ein auf eine Reise in längst vergangene Zeiten. Die extrem lange Lagerung dieses Brandys offenbart einen unerreichten Aromenreichtum: den Duft alten Leders, das Bouquet nach tropischem Holz, edelstem Havanna -Tabak und hawaiianischem Kaffee, dazu Noten von exotischen Gewürzen und feinstem Karamell.

    Ein Genuss, der nur ganz wenigen Menschen vorbehalten ist!

  • El Maestro Sierra

    Die Bodega liegt im Herzen von Jerez, direkt unterhalb des alten Kastells. 1830 gegründet, befindet sich die Bodega noch heute im Familienbesitz. Insgesamt verfügt die Bodega über 1.500 Fässer von je 500 Liter Fassungsvermögen. Bei El Maestro Sierra (übersetzt: der Meister Sierra) steht die Qualität deutlich im Vordergrund. Sämtliche Prozesse werden von Hand getätigt, selbst das Abfüllen des Sherrys auf die Flaschen wird per Hand durchgeführt.
    Alle Sherrys reifen deutlich länger als in den anderen Betrieben in Jerez. In Jahren schlechter Ernten produziert die Bodega nur wenig oder keinen Wein. Sämtliche Moste und Weine werden über die örtliche Kooperative eingekauft. Dadurch ist gewährleistet, dass immer die besten Grundweine ausgewählt werden können. Die sehr sympatische Eigentümerin der Bodega El Maestro Sierra hat wenig Interesse am schnellen Geld, vielmehr soll der Sherry die Zeit und Reife bekommen, die er benötigt, um sein volles Wesen zu entfalten. Dies ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich, und unterscheidet die Sherrys dieser Bodega von anderen dieser Region.

    Bemerkenmswert: Die Bodega verfügt noch über einige Fässer sehr alten Sherrys, die von Zeit zu Zeit in geringsten Mengen angeboten werden.

  • Brandy de Jerez

    ...eine Beschreibung folgt in Kürze.
  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    1 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

    • unverschämt gut

      von
      aus 41747 viersen

      5 punkte sind absolut zu wenig - zum glück ist "dieser"
      brandy wieder erhältlich.....
      kann man mit der nase drin versinken.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.