Ausdrucksvolle Cuvée!

Bàrbara Forés Negre
2013

Bàrbara Forés
D.O. Terra Alta

Eine sehr gelungene Cuvée mit mediterranem Charakter.
9,95 € Pro Flasche (0,75 l)
13,27 € /l
inkl. MwSt
Artikelnr.: 20061
versandkostenfrei (D)

sofort lieferbar

  • Alkoholgehalt in % Vol.

    14,0

    Inhalt

    0,75 l

    Geschmacksrichtung

    trocken

    Lagerfähigkeit

    bis ca. Ende 2020

    Verschluss

    Naturkork

    Jahrgang

    2013

    Trinktemperatur

    16°-18°C

    Anbaugebiet

    D.O. Terra Alta

    Bodega / Hersteller

    Bàrbara Forés

    Abfüller

    Celler Bàrbara Forés, Gandesa, Spanien

    Allergene

    enthält Sulfite

    Rebsorten

    Garnacha 63%, Syrah/Shiraz 26%, Samsó 11%

    Bàrbara Forés Negre

    Ausdrucksvolle Cuvée!

    Mit dem Namen Bàrbara Forés ehren Carme Ferrer und ihr Ehemann Manuel Sanmartín die Ur-Ur-Großmutter, die im Jahr 1828 in Gandesa geboren wurde. Dieser charakterstarken Dame sei es zu verdanken, dass ihre Nachkommen heute im Weinbau tätig sind. Und mit ihren großartigen Tropfen haben sie nachhaltig dazu beigetragen, den Weinbau in der kleinen D.O. Terra Alta voranzubringen.

    Der Negre, eine tiefdunkle Cuvée aus Garnacha, Syrah und Cariñena ist gewissermaßen die Visitenkarte der Kellerei. Denn er gibt schon im Bouquet seine mediterrane Herkunft preis: feine florale Noten, wie Lavendel, Veilchen, gemischte Kräuter, süße, reife Kirschen und ein raffinierter Hauch schwarzer Trüffel steigen aus dem Glas. Am Gaumen mit cremiger Fülle, wunderbarer Textur und viel Harmonie und Ausgewogenheit im Nachhall.

  • Anlass

    Essen

    Barriqueausbau

    französische Eiche

    Barriqueausbau in Monaten

    12

    Speisetipp

    Lamm

    Fruchtig

    Knupperkirsche

    Beerig

    schwarze Johannisbeere (Cassis)

    Blumig

    Veilchen

    Würzig

    mediterrane Kräuter
  • Bàrbara Forés

    Kleines familiäres Weingut, auf dem Maria Carme Ferrer Escoda und ihr Ehemann Manuel Sanmartin Suñer auf gerademal 19 Hektar einen konsequenten Qualitäts-Weinbau betreiben. In der D.O. Terra Alta gelegen - dem südlichsten Anbaugebiet Kataloniens - könnten die natürlichen Bedingungen besser nicht sein.

    Schon das Klima ist ideal für den Weinbau, denn hier wirken das raue, strenge Kontinentalklima und der milde und feuchte Einfluss des Mittelmeeres zusammen. Extrem sonnige Tage und deutlich kühle Nächte sind die Folge. Das fördert eine optimale Vegetation der Trauben. Durch die Berge rund um das Anbaugebiet sind die Weingärten gut vor Wind geschützt.

    Die Cellers Bàrbara Forés besitzen sehr unterschiedliche Lagen, was die große Eigenständigkeit der Weine begründet. So wachsen auf der 'Coma d'en Pou' Garnacha Tinta, Cabernet Sauvignon, Syrah und Merlot. Auf der 'Senia de Tomaset' Garnacha Blanca und Garnacha Tinta, Macabeo, Cariñena und Cabernet Sauvignon. Und auf der 'Cometa' und der Lage 'Grau', dessen Weinberge mehr als vierzig Jahre alt sind, gedeiht Garnacha Blanca, aus dem der legendären 'El Quintà' gekeltert wird.

    Dass man hier auch das Einmaleins des modernen Weinbaus beherrscht, versteht sich von selbst. Alle Lagen werden separat gepflegt und per Hand gelesen. Auch die Fermentation des Lesegutes erfolgt gesondert, der Ausbau findet in französischen Allier-Barriques statt. Der Lagerkeller ist temperiert.

    Der Name Bàrbara Forés geht übrigens auf die Ur-Ur-Großmutter von Maria Carme Ferrer Escoda zurück, die 1898 zusammen mit Ihrem Sohn Rafael Ferrer (Der Ur-Großvater von Maria Carme) das Weingut gründete. Im Andenken an diese mutige und willensstarke Persönlichkeit trägt noch heute jede Flaschen ihren Namen. Tradition, die verpflichtet.

  • D.O. Terra Alta

    Allgemein:
    Die D.O. Terra Alta befindet sich im Südosten Kataloniens in der Provinz Tarragona und hat ein sehr erfreuliche Entwicklung genommen, mit einen kleinen, aber hochspannenden Anzahl eigenständiger und sehr origineller Weine. Dies gilt sowohl für die Roten, die man als klassisch mediterran mit modernem Make-up bezeichnen könnte, als auch für die raren Weißen, die komplex und unerhört individuell ausfallen. Eine Terra incognita für Neugierige, die jenseits der vinophilen Trampelpfade Neues ins Glas bekommen wollen.

    Böden:
    Kalkböden, tonhaltiges Terroir und viel Kies prägt dieses Anbaugebiet, dessen Rebgärten sich auf 400m über dem Meeresspiegel befinden.

    Klima:
    Kontinentale Einflüsse geben dem mediterranen Klima trockene, heiße Sommer und sehr kalte Winter, vor allem in den höher gelegenen Gebieten. Auch der Nordwind und der feuchtwarme Südwind mit Namen »Garbí« hinterlassen ihre Spuren in den Rebgärten.

    Wichtigste Rebsorten:
    Weiß: Chardonnay, Macabeo, Garnacha Blanca, Parellada, Moscatel, Sauvignon Blanc, Chenin. Pedro Ximénez, Viognier
    Rot: Cariñena, Garnacha, Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Petit Verdot, Marselane, Caladoc.

    Beste Weine:
    Die D.O. Terra Alta birgt einige ungehobene Schätze und liegt bis dato ein wenig im Windschatten der anderen berühmten D.O. Kataloniens wie Priorat und Montsant. Die Rotweine können ganz wunderbar sein, meistens eine Cuvée in der sich mediterrane Reben (Garnacha, Cariñena, Syrah) mit atlantischen (Cabernet Sauvignon, Merlot) verbrüdern. Bei den Weißweinen sind vor allem die aus Garnacha Blanca vinifizierten ein Entdeckung wert.

    Beste Erzeuger:
    Celler Bàrbara Forés, Celler Piñol

  • Durchschnittliche Kundenbewertung

    0 Kundenrezension(en)

    Ihre Meinung ist uns wichtig!

    Bewerten Sie hier diesen Artikel!

    Hier können Sie Ihre Verkostungsnotiz
    anderen Wein- und Genussinteressierten mitteilen.

    Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Bewertungsrichtlinien.

Unsere Bewertungsregeln:

Mit Abgabe Ihrer Bewertung gewähren Sie vinos.de eine zeitlich und örtlich unbeschränkte und ausschließliche Lizenz zur weiteren Verwendung Ihrer Kundenrezension für jegliche Zwecke online wie offline. Wir bemühen uns, Sie stets als Autor zu benennen (außer wenn Sie angegeben haben, dass Sie anonym bleiben möchten), behalten uns jedoch vor, diese Angabe zu kürzen oder wegzulassen. Wir behalten uns vor, Ihre Rezension nicht oder nur für einen begrenzten Zeitraum auf der Website anzuzeigen sowie sie zu kürzen oder zu ändern. Bitte beachten Sie stets unsere Rezensions-Richtlinien. Wir veröffentlichen nur Bewertungen, die den folgenden Rezensions-Richtlinien entsprechen.

Rezensions-Richtlinien

Vinos.de freut sich, Ihnen dieses Forum zur Verfügung stellen zu können, in dem Sie Ihre Meinung über unsere angebotenen Weine äußern können. Wir wissen die Mühe, die Sie sich dabei geben, sehr zu schätzen, und möchten Sie bitten, die folgenden Regeln dabei zu beachten:

  • Bitte beschränken Sie sich auf einen Kommentar pro Wein.
  • Konzentrieren Sie Ihre Bewertung auf den Wein selbst und geben Sie keine Kommentare, die sich ausschließlich auf den Weinmacher oder die Bodega beziehen.
  • Vermeiden Sie »Einwort«-Kritiken wie »Super!« oder »Schmeckte nicht«. Nennen Sie die Gründe, warum Ihnen ein Wein gefallen oder nicht gefallen hat. Nur dann ist Ihre Bewertung für andere Kunden und uns hilfreich.
  • Geben Sie bitte keine Stellungnahmen zu anderen Kritiken oder Elementen ab, die auf der Seite gerade erscheinen. Diese Informationen (und ihre Anordnung auf der Seite) können sich ändern, so dass Ihre Anmerkung unverständlich wird.
  • Machen Sie hier bitte keine Mitteilungen darüber, dass Sie Tippfehler in auf unserer Webseite oder in unserem Katalog gefunden haben oder Sie weitere Informationen zu dem Wein wünschen. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail und nutzen Sie dafür das Formular, das unter Kontakt für Anfragen und Hinweise aller Art bereit steht.
  • Beanstanden Sie keine Weinfehler wie Korkgeschmack. Wenden Sie sich in diesen Fällen bitte direkt an unseren Kundenservice – hier geht‘s zum Kontaktformular.
  • Schreiben Sie keine Kommentare zu Lieferbarkeit, Bestellung und Versand.
  • Geben Sie keine Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder Internetadressen an.
  • Vermeiden Sie Angaben, die schnell an Aktualität verlieren.
  • Werben Sie nicht für Ihre eigenen Bewertungen.
  • Schimpfwörter, Obszönitäten, Beleidigungen und gehässige Bemerkungen jeglicher Art sind tabu.

Kritiken, die diesen Richtlinien nicht entsprechen, werden nicht veröffentlicht oder können jederzeit von vinos.de entfernt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Länge einer Bewertung aus technischen Gründen auf höchstens 400 Wörter begrenzt ist. Wir empfehlen Ihnen eine Länge von 100 bis 300 Wörtern.