+++ Großer Lagerausverkauf! Über 60 Weine bis zu 50% reduziert. Jetzt sparen +++ Die aktuelle Lieferzeit beträgt ca. 3-4 Werktage. +++

Astobiza Txakoli 2019

6 Flaschen
Erfrischend anders
(1) von 0% weiterempfohlen
Sofort lieferbar
59,90 € pro Paket  13,31 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Astobiza Txakoli 2019

Txakoli ist der Kult-Wein aus dem Baskenland. Er hebt sich mit seiner spritzig-fruchtigen Art wunderbar wohltuend von all dem ab, was Sie an spanischem Weißwein bislang im Glas hatten. Seinen jugendlich-lebendigen Charakter verdankt er der frühen Lese der Trauben und dem atlantischen Klima, das für den Anbau von Wein eigentlich nur bedingt geeignet ist. Aber ein Baske wäre kein Baske, wenn er sich von solchen Kleinigkeiten aufhalten lassen würde. Die Trauben werden von Hand gelesen und mit ebenso großer Sorgfalt verarbeitet. Und dieser Astobiza punktet mit allem, was einen echten Txakoli ausmacht: Ein feines Frucht-Bouquet, das mit Noten von Birnen, Äpfeln, Grapefruit und Pfirsich lockt. Knackige Frische am Gaumen, mit wahrnehmbarer, aber perfekt eingebundener Weinsäure und feiner Mineralität. Als regionale Spezialität wird der Txakoli hauptsächlich in den Bars und Restaurants direkt vor Ort konsumiert. Große Exportmengen der Weine stehen nicht zur Verfügung, deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir Flaschen für Sie sichern konnten. Eine tolle Erfrischung, nicht nur im Sommer.

Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Umtauschgarantie
ohne Wenn und Aber
Hervorragend 4.9/5
Über 80.000 Bewertungen auf

Im Paket enthaltene Weine

Astobiza Txakoli 2019 Erfrischend anders
Txakoli ist der Kult-Wein aus dem Baskenland. Er hebt sich mit seiner spritzig-fruchtigen Art wunderbar wohltuend von all dem ab, was Sie an spanischem Weißwein bislang im Glas hatten. Seinen jugendlich-lebendigen Charakter verdankt er der frühen Lese der Trauben und dem atlantischen Klima, das für den Anbau von Wein eigentlich nur bedingt geeignet ist. Aber ein Baske wäre kein Baske, wenn er sich von solchen Kleinigkeiten aufhalten lassen würde. Die Trauben werden von Hand gelesen und mit ebenso großer Sorgfalt verarbeitet. Und dieser Astobiza punktet mit allem, was einen echten Txakoli ausmacht: Ein feines Frucht-Bouquet, das mit Noten von Birnen, Äpfeln, Grapefruit und Pfirsich lockt. Knackige Frische am Gaumen, mit wahrnehmbarer, aber perfekt eingebundener Weinsäure und feiner Mineralität. Als regionale Spezialität wird der Txakoli hauptsächlich in den Bars und Restaurants direkt vor Ort konsumiert. Große Exportmengen der Weine stehen nicht zur Verfügung, deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir Flaschen für Sie sichern konnten. Eine tolle Erfrischung, nicht nur im Sommer.

Alle Infos auf einen Blick

6 x Astobiza Txakoli 2019
  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Hondarribi Zuri
  • Anbaugebiet Txakoli de Álava DOP
  • Bodega/Hersteller Señorío de Astobiza
  • Land Spanien
  • Trinktemperatur 6 - 8 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2021
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restzuckergehalt 1,5 g/L
  • Gesamtsäure 7,4 g/L
  • ph-Wert 3,17
  • Verschluss Kunststoffkorken
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Okendo Txakoliña - R.E. 01/41854-VI - Okondo, Spanien
  • Artikelnr. 30357
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

für den Jahrgang 2019

Guía Peñín 2021

Color: pajizo.
Aroma: fruta madura, hierbas secas, flores marchitas.
Boca: potente, fruta madura, equilibrado.

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Guía Peñín

Der Guía Peñín ist die Referenz in der spanischen Weinkritik! Seit seinem erstmaligen Erscheinen im Jahr 1990 ist der Weinführer, und damit natürlich auch sein Herausgeber José Peñín, die richtungsweisende Größe in der spanischen Weinbauszene. Wenn man so will, dann ist José Peñín der Robert Parker Spaniens. Mit über 10.800 beschriebenen Weinen und 2.100 Kellereien ist es das umfassendste Nachschlagewerk spanischer Weine. Gegliedert ist der Guía Peñín nach Anbauregionen, die mit ihren wichtigsten Eckdaten, wie Rebsorten, geografischen Daten, Bodenbeschaffenheit und Klima beschrieben werden. Auch die offizielle Jahrgangsbeurteilung des Consejadors der vergangenen fünf Jahre wird angegeben. In einem 100-Punkte-System werden die Weine klassifiziert und zusätzlich von einer Kurznotiz begleitet. Daneben gibt es noch eine Kategorie für ein besonders gutes Preis-Genuss-Verhältnis, das mit 3 – 5 Sternen ausgezeichnet wird. Seit November 2014 sind die Bewertungen auch über das Internet aufrufbar.

Kundenbewertungen (1)

Durchschnittliche Bewertung durch Kunden

1 Bewertung (0% haben diesen Wein weiterempfohlen) Jetzt bewerten

Okay, aber teuer (für Jahrgang 2019)

Da habe ich bei Vinos schon wesentlich bessere "Angebots-Weine" für den halben Preis getrunken. Der Wein ist gut, keine Frage aber für mich keine € 10,-- Wert.

Geschmack

  • Anlass feines Dinner, Frühlingsweine, Sonnenschein
  • Passt zu Fisch, Meeresfrüchte
  • Fruchtig Birne, grüner Apfel, Zitrone
  • Erdigmineralisch mineralisch

Die Bodega: Señorío de Astobiza

Señorío de Astobiza

Die Kellerei Señorío de Astobiza liegt in der Nähe der Stadt Okondo, im Baskenland. Wie es für die Region typisch ist, wird hier seit der Gründung im Jahr 1996 Txakoli produziert. Dabei handelt es sich um einen jungen, häufig noch leicht moussierenden Weißwein, der sich durch viel Frische und eine teilweise recht knackige Säure auszeichnet. Auf den etwa 10 ha Rebfläche findet sich in erster Linie die typische Txakoli-Rebsorte Handarrabi Zuri, die hier auf kalk- und tonhaltigen Böden steht. Die Reben wachsen in Hanglage und sind in Richtung Süden orientiert. Sie profitieren von der intensiven Sonneneinstrahlung und stehen damit in den besten Lagen der Region.

Das Anbaugebiet: Txakoli de Álava DOP

Txakoli de Álava DOP

Die D.O. Txakoli de Álava, die im baskischen Arabako Txakolina genannt wird, ist eine der drei geschützten Herkunftsbezeichnungen für den im Baskenland beheimateten Txakoli-Wein. Mit 70 Hektar Rebfläche gehört die Region zu den kleinsten in Spanien und hat doch einen ganz eigenen Wein-Stil hervorgebracht. Dieser, vom atlantischen Klima geprägte Weißwein, wird jung getrunken, häufig ist er sogar noch leicht moussierend. Mit den vergleichsweise kühlen Sommern und hohen Niederschlägen ist das Klima für Weinbau nur bedingt geeignet. Die Bodenbeschaffenheit ist sehr unterschiedlich, ton- bis überwiegend kieshaltig. Die Hauptrebsorte ist Hondarribi Zuri, daneben sind Petit Manseng, Petit Corbu und Gross Manseng zugelassen.