Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Sie scheinen Internet Explorer als Webbrowser zu verwenden. Dieser Browser wird von Microsoft nicht mehr auf dem aktuellen Stand gehalten wird. Verwenden Sie einen dieser unterstützten Browser, um das beste Nutzungserlebnis zu erhalten:

+++ Entdecken Sie unsere Auswahl an neuen Probierpaketen aus dem Jubiläumskatalog mit bis zu 50% Preisvorteil! +++

Aalto Blanco 2019

Exzellenter Verdejo
(0)
Sofort lieferbar
49,90 € pro Flasche  66,53 €/L
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Über das Produkt

Aalto Blanco 2019

Von einem Weißwein aus dem Hause Aalto kann man einiges erwarten. Die Verdejo-Reben stehen auf kalkhaltigem Boden in der Parzelle Las Hontanillas, in Quintanilla de Arriba in Valladolid und konnten perfekt ausreifen. Der Wein reifte für einige Zeit im Eichenholz und bekam dadurch einen würzigen Charakter.

Im Glas zeigt er sich in einem leuchtenden Strohgelb mit grünlichen Reflexen. Das Bouquet ist bestimmt durch Zitrusnoten und würzigen Aspekten. Am Gaumen mit großartiger Frische und viel Volumen, in dem ein schöne Vielschichtigkeit zum Ausdruck kommt.

Passt gut zu feinen Fischgerichten.

25 Jahre VINOS
Feiern Sie mit
Einfach günstig
Versand nur 0,99 € (D)
Über 1.800 Lieblingsweine
ständig auf Lager
Schnelle Lieferung mit DHL
innerhalb 1-2 Tagen
Hervorragend 4.9/5
Über 90.000 Bewertungen auf

.product-awards__blockquote { display: none; }
Auch in folgenden Paketen enthalten

Alle Infos auf einen Blick

  • Produktkategorie Weißwein
  • Inhalt 0,75 L
  • Geschmacksrichtung trocken
  • Jahrgang 2019
  • Rebsorten Verdejo
  • Anbaugebiet Castilla y León IGP
  • Bodega/Hersteller Aalto
  • Herkunftsland Spanien
  • Trinktemperatur 8 - 10 °C
  • Lagerfähigkeit bis ca. Ende 2023
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Verschluss Naturkorken
  • Bodentyp Kalk
  • Allergene Enthält Sulfite
  • Abfüller Aalto - R.E. 8411-VA-00 - Quintanilla de Arriba, Spanien
  • Artikelnr. 32347
  • LMIV-Bezeichnung Weißwein

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

90 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2019

Robert Parker Wine Advocate

"The first white ever produced here is the 2019 Fuente de las Hontanillas, pure Verdejo from a plot planted in 2013 around the winery on limestone soils. It fermented in 500-liter oak barrel where it matured with the lees for nine months with bâtonnage every week or 10 days. Despite the ripe nose, the wine is only 12.5% alcohol, gives a sensation of voluptuousness and is creamy and dense but with the chalky limestone sensation. It gives a sensation of some development. It's ready now. An unusual Verdejo. 3,000 bottles produced. I also previewed the 2020 in the making (cloudy and opaque)—a blend of Albillo and Verdejo harvested earlier and from a cooler year and with a fresher profile. In the future, they have the idea to plant Godello." (Luis Gutiérrez, Juni 2021)

Erklärung Skala

96 – 100 Punkte: außerordentlich

Wein mit tiefgründigem und komplexem Charakter, der alle Attribute zeigt, die ein klassischer Wein mit großer Vielfalt erwarten lässt. Weine dieses Kalibers sind es wert, besondere Anstrengungen zu tätigen, um sie zu kaufen und genießen zu können.

90 – 95 Punkte: hervorragend

Weine von außergewöhnlicher Komplexität und großem Charakter.

80 – 89 Punkte: überdurchschnittlich bis sehr gut

Weine mit unterschiedlichem Grad an Feinheit, Geschmack und Charakter, ohne erkennbare Mängel.

70 – 79 Punkte: durchschnittlich

Weine, die wenig ausdifferenziert sind, dennoch solide gemacht. Im Wesentlichen einfache Weine.

60 – 69 Punkte: unterdurchschnittlich, einfach

Wein hat spürbare Mängel, wie z.B. Übersäuerung und/oder Tannin, kaum Geschmack oder möglicherweise Fehlaromen.

50 – 59 Punkte: unakzeptabel

Wein ist unakzeptabel.

Ausgezeichnet von

Robert Parker

The Wine Advocate

„The Wine Advocate“ wurde 1975 von Robert M. Parker Jr. ins Leben gerufen und hat die Weinwelt mit seinen Bewertungen im 100-Punkte-System so maßgeblich beeinflusst, wie kein anderer Wein-Journalist. Nicht selten entschieden die mit Spannung erwarteten Parker-Punkte über den Erfolg oder Misserfolg eines Weines. Manche sehen sogar einen Einfluss auf die Wein-Erzeugung. Und das hat seinen Grund: die Bewertungen von Robert Parker und seinem 7-köpfigen Verkostungsteam gelten zu den verlässlichsten Einschätzungen der Qualität eines Weines - zumal neben der Punkte-Bewertung noch eine ausführliche sensorische Beschreibung auch mit technischen Details der Weinherstellung gegeben wird.

Kundenbewertungen (0)

Es ist noch keine Kundenbewertung vorhanden.

Schreiben Sie jetzt die erste Bewertung! Jetzt bewerten

Geschmack

  • Anlass feines Dinner
  • Passt zu Fisch
  • Fruchtig Zitrone, Limette
  • Würzig mediterrane Kräuter, Zitronenmelisse

Die Bodega: Aalto

Aalto

Die Bodegas Aalto wurde 1998 von Mariano García (Bodegas Mauro/vormals Vega Sicilia) und Javier Zaccagnini (Bodegas Ossian) mit tatkräftiger Unterstützung von finanzstarken Wein-Enthusiasten gegründet. Mariano García ist der verantwortliche Önologe und Antonio Moral ist für die Pflege der Weingärten verantwortlich. Sie haben 42 Hektar bestes Rebland in drei klimatisch bevorzugten Subregionen der Ribera del Duero. Zwei in der Provinz Valladolid und eine in der Provinz Burgos. 32 Hektar sind bepflanzt mit sorgfältig ausgewählten Klonen extrem alter Tinto Fino-Rebstöcke. Die restlichen 10 ha sind bis zu 60 Jahre alte Weinberge in der Provinz Burgos. Die Ernte erfogt manuell, die Auslese der Trauben ist streng, der Ausbau erfolgt nach allen Kriterien des modernen Weinbaus.

Das Anbaugebiet: Castilla y León IGP

Castilla y León IGP

Castilla y León umfasst insgesamt 317 Gemeinden, ist eines der vielfältigsten Weinanbaugebiete Spaniens und gilt mit rund 66.000 km² im Norden der Iberischen Halbinsel als Kernland Spaniens. Einst befand sich in diesem Landstrich die Grenzregion von der christlichen zur maurischen Welt, durch die vielen Festungen, die in diesem Teil errichtet wurden, wird er auch „Land der Burgen“ bezeichnet. Ein kontinentales Klima mit geringen Niederschlägen und eine große Bodenvielfalt sind die herausragenden Eigenschaften von Castilla y León. Neben hervorragenden Rotweinen, die denen der renommierten D.O. Ribera del Duero durchaus die Stirn bieten können, werden auch aromatische und zum Teil hochfeine und elegante Weißweine gekeltert.